Stand: 05.06.2019 05:00 Uhr

Neuer Bus für die Freiwillige Jugendfeuerwehr

von Anja Grigoleit

Zum Sommertour-Finale geht es in Groß Flottbek um eine Wette zwischen NDR 90,3 und dem Hamburg Journal auf der einen und die Groß Flottbeker auf der anderen Seite. Sollte der Stadtteil gewinnen, erhält die Freiwillige Jugendfeuerwehr eine Spende. Was bietet die Jugendabteilung der Groß Flottbeker Feuerwehr sonst noch und warum benötigt sie Unterstützung?

Strahlender Sonnenschein an der Elbe. Die Menschen genießen beim Blick auf die Containerschiffe ein kühles Getränk, als plötzlich zwei große Löschfahrzeuge der Feuerwehr am Anleger Teufelsbrück vorfahren. "Brennt es? Ist jemand in die Elbe gefallen und braucht Hilfe?", fragen besorgt einige Spaziergänger. Sind aber beruhigt, als eine Truppe von Jugendlichen aus den Fahrzeugen springt und sich um Hendrik Böhm schart. Böhm ist der Jugendfeuerwehrwart in Groß Flottbek und will den Übungsabend nutzen, um - wie es im Feuerwehrdeutsch heißt: "Wasserentnahme aus offenem Gewässer" zu üben.

Mehr als 130 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Bereits 1886 wurde die Freiwillige Feuerwehr in Groß Flottbek gegründet und ist damit eine der ältesten in Hamburg. Die Jugendfeuerwehr wurde erst 1991 ins Leben gerufen; zurzeit gehören ihr elf Jungs und drei Mädchen an.

"Ist mal was anderes als Sport", meint die 13-jährige Chiara, die von ihren beiden älteren Schwestern mit dem Feuerwehr-Virus infiziert wurde. Wie die meisten anderen auch, findet sie die Gemeinschaft der Jugendlichen toll. Denn allein schafft bei der Feuerwehr niemand etwas. Angriffstrupp, Wassertrupp, Schlauchtrupp - alle haben ihre Aufgabe bei der Übung an der Elbe. Fynn ist mit 16 Jahren der Älteste, auf ihn hören die Jüngeren, wenn es zum Beispiel um das Zusammenstecken der Schläuche geht oder darum, wer denn nochmal ganz nach vorn an die Spritze darf.

Freiwillige Jugend-Feuerwehr Groß Flottbek

Jugendliche sind gern für andere da

Er lernte die Jugendfeuerwehr da kennen, wo wahrscheinlich viele Groß Flottbeker die Jugendlichen regelmäßig sehen: beim Laternen-Umzug. "Die haben immer die Straßen für den Spielmannszug und die anderen gesperrt, das wollte ich auch mal", erinnert er sich. Sich für andere engagieren, das gefällt dem 16-Jährigen. Neben den Feuerwehrübungen und Wettkämpfen stehen auch Erste-Hilfe-Kurse und Knotenkunde für die Jugendlichen auf dem Programm.

"Das ist aber nur der eine Teil", erläutert Jugendwart Hendrik, "es gibt auch Zeltlager, gemeinsames Schwimmen, Grillabende und Nachtwanderungen." Damit die Kinder und Jugendlichen aber nicht immer mit den zwei großen Löschfahrzeugen oder Privat-Pkw gefahren werden müssen, spart die Jugendfeuerwehr seit Langem auf einen Kleinbus. Die 1.000 Euro aus der Stadtteilwette würden helfen, den Wunsch endlich Wirklichkeit werden zu lassen.

Feuerwehr Flottbek. © NDR Foto: NDR

Jugendfeuerwehr Groß Flottbek: Früh übt sich

NDR 90,3 -

Insgesamt 14 Mädchen und Jungs helfen bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß Flottbek mit. Bei der Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal erhält die Feuerwehr nach gewonnener Wette eine Spende.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 "Dass unsere Jugendfeuerwehr von den Groß Flottbekern bei der Sommertour unterstützt wird, freut uns natürlich sehr", sagt der stellvertretende Wehrführer Bastian Mertel. Und drückt die Daumen, damit die Wette auch gewonnen wird. Denn mit gewonnener Stadtteilwette erhält die Jugendfeuerwehr 1.000 Euro - eine Spende vom Sommertour-Partner Lotto Hamburg.

Weitere Informationen

Gigantisches Sommertour-Finale in Groß Flottbek

In Groß Flottbek haben 13.000 Menschen das große Finale der Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal gefeiert. Kool & The Gang und Bernie Paul gaben alles. mehr

Das war die Sommertour 2019!

Die Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal endete mit einem grandiosen Finale in Groß Flottbek. Insgesamt kamen 33.000 Besucher zu den Partys in drei Stadtteilen. mehr

Groß Flottbek siegt bei der Stadtteilwette

Ihre Malkunst hat die Groß Flottbeker beim Hamburger Sommertour-Finale zum Wettgewinn geführt: Sie zeigten auf 345 Gemälden ihre Lieblingsorte im Stadtteil. mehr

Groß Flottbek: Villenvorort mit Tradition

"Gediegen" ist ein Wort, das Groß Flottbek ganz gut beschreibt. Der Stadtteil im Westen der Stadt zählt ohne Frage zu den besser gestellten Hamburger Stadtteilen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 06.06.2019 | 07:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:11
Hamburg Journal
02:09
Hamburg Journal
02:32
Hamburg Journal