Die Kattwykbahnbrücke im Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Neue Kattwyk-Bahnbrücke eröffnet - Retheklappbrücke repariert

Stand: 18.12.2020 07:27 Uhr

Zwölf Jahre nach Beginn der Planungen ist im Hamburger Hafen die neue Bahnbrücke Kattwyk in Betrieb genommen worden. Die 287 Meter lange zweigleisige Querung über die Süderelbe entlastet die alte Kattwykbrücke.

Das Bauwerk von 1973 war eine kombinierte Brücke für Straße und Schiene. Der Neubau habe 270 Millionen Euro gekostet, teilte die Hafenbehörde Hamburg Port Authority (HPA) am Donnerstag mit. Der erste Zug sei bereits am Montag über die Hubbrücke gerollt. "Die Fertigstellung der Brücke ist ein wichtiger Schritt, eine leistungsfähige Verbindung über die Süderelbe zu sichern", erklärte Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos). Die Hafenwirtschaft, die gesamte Logistikbranche und auch die Bürger profitierten durch den Wegfall der Wartezeiten für den Straßenverkehr.

Retheklappbrücke repariert

Unterdessen konnte auch die Reparatur der Retheklappbrücke abgeschlossen werden. Sie wurde am Donnerstagabend für den Auto-, Fahrrad- und Fußgängerverkehr freigegeben. Die nach Angaben der HPA größte Klappbrücke Europas war seit dem 20. August defekt. Einer der beiden Hydraulikzylinder, die zum Öffnen und Schließen der Straßenbrücke benötigt werden, musste von einer Spezialfirma repariert werden. An der gesamten Anlage seien mechanische und hydraulische Instandsetzungsarbeiten durchgeführt worden, hieß es. Vorerst befinde sich die Brücke in einem erweiterten Probebetrieb. Die Reparatur habe 1,2 Millionen Euro gekostet, teilte eine Sprecherin der HPA mit. Das Bauwerk mit einer Spannweite von 104 Metern war erst im Juli 2016 in Betrieb genommen worden.

Weitere Informationen
Ein verbogener Hydraulikzylinder. © NDR Foto: Melisa Job

Retheklappbrücke im Hamburger Hafen bleibt hochgeklappt

Die defekte Retheklappbrücke im Hamburger Hafen ist nun für Autos, Lastwagen und Fahrräder gesperrt. Die Klappteile bleiben vorerst dauerhaft oben, sodass Schiffe passieren können. (10.09.2020) mehr

Blick von der Rethe-Hubbrücke auf die Rethe-Klappbrücke im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Viele Pannen an der Hamburger Retheklappbrücke

Die erst vier Jahre alte Hamburger Retheklappbrücke ist in den vergangenen Jahren allein 50 Mal gesperrt worden. Das geht aus der Senatsantwort auf eine CDU-Anfrage hervor. (08.09.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 17.12.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Keeper Ioannis Gelios (l.) von Holstein Kiel rettet vor Simon Terodde vom Hamburger SV © Witters Foto: Valeria Witters

Kiel entführt 1:1 im Nordduell beim HSV und bleibt Zweiter

Die Schleswig-Holsteiner müssen gegen starke Hamburger Schwerstarbeit in der Abwehr verrichten. Mit Glück gelingt ihnen der Punktgewinn. mehr