Polizeieinsatz nach Schüssen in der Hamburger Innenstadt. © NDR Foto: Finn Kessler
Polizeieinsatz nach Schüssen in der Hamburger Innenstadt. © NDR Foto: Finn Kessler
Polizeieinsatz nach Schüssen in der Hamburger Innenstadt. © NDR Foto: Finn Kessler
AUDIO: Schusswaffen-Fall in der Hamburger Innenstadt aufgeklärt (1 Min)

Nach Schüssen in der Innenstadt: Drei Tatverdächtige ermittelt

Stand: 03.02.2023 17:46 Uhr

Im April vergangenen Jahres waren in der Hamburger Innenstadt in der Nähe des Hotels "Vier Jahreszeiten" Schüsse gefallen. Ein 35-jähriger Mann wurde am Bein verletzt. Nun hat die Polizei den Fall aufgeklärt und drei Verdächtige identifizert.

Schon damals ging die Polizei davon aus, dass sich Täter und Opfer kennen. Wie NDR 90,3 erfahren hat, sollen damals geschäftliche Streitigkeiten eskaliert sein. Mit Drogen soll der Fall nichts zu tun haben.

Fahndung nach dem mutmaßlichen Schützen läuft

Die drei mutmaßlichen Täter wurden von der Polizei nach aufwendigen Ermittlungen nun ausfindig gemacht. Im Fokus steht ein 40-jähriger Mann. Er soll damals geschossen haben. Unmittelbar nach der Tat setzte er sich in die Türkei ab. Die Polizei geht davon aus, dass er sich noch immer dort aufhält. Nach ihm wird weiter gefahndet.

Wohnungen der Verdächtigen durchsucht

Seine beiden 27 und 33 Jahre alten mutmaßlichen Komplizen wurden festgenommen, kamen wegen mangelnder Haftgründe aber wieder frei.

Auch die Wohnungen der drei Verdächtigen auf der Veddel, in Lurup und in Hausbruch wurden durchsucht. Die Tatwaffe wurde dabei nicht gefunden, aber andere mögliche Beweise für die Tat. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln weiter.

Weitere Informationen
Trassierband einer Polizeiabsperrung © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner

Schüsse in der Hamburger Innenstadt: Polizei sucht Zeugen

Ein 35-Jähriger war in der Nähe der Binnenalster durch einen Schuss ins Bein verletzt worden. Die Polizei sucht nach mehreren Männern. (21.04.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.02.2023 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zwei Fahndungsfoto zeigen den 29-jährigen Mansour Ismail - er wird von der Hamburger Polizei gesucht. © Polizei Hamburg / Polizeipressestelle Foto: Polizeipressestelle

Foto-Fahndung nach Shisha-Bar-Mord: Wer ist Mansour Ismail?

Er gilt als der Drahtzieher der tödlichen Schüsse im Hamburger Drogenmilieu: Nach dem 29-Jährigen Mansour Ismail wird seit zwei Tagen mit Fotos international gefahndet. mehr