Stand: 10.01.2020 11:05 Uhr  - NDR 90,3

Klimaplan-Ziel: Nur noch E-Taxis in Hamburg

Der Hamburger Senat will, dass die rund 3.700 Taxis und Mietwagen der Stadt bis 2030 ausschließlich mit Elektroantrieb unterwegs sind. So soll weniger CO2 ausgestoßen werden, heißt es im neuen Hamburger Klimaplan.

Das Zieldatum 2030 steht, die gesetzlichen Grundlagen gibt es jedoch noch nicht. Die Wirtschaftsbehörde wartet nach eigenen Angaben auf eine angekündigte Gesetzesänderung auf Bundesebene. Damit dürften Kommunen dann Taxi-Firmen vorschreiben, wie viele Abgase deren Wagen maximal ausstoßen dürfen. Und diese Regelung will Hamburg nutzen.

Forderungen von Taxi-Unternehmern

Die Taxen-Union Hamburg Hansa begrüßt zwar Pläne für bessere Luft, fordert bei einer Umstellung auf E-Autos allerdings auch mehr Ladesäulen. Und zwar ausschließlich für Taxis, wie der Vorsitzende Christian Brüggmann sagte. Er befürchtet, dass die Ladesäulen andernfalls von Carsharing-Autos belegt werden. Außerdem müsse Strom billiger werden. Und von der Autoindustrie fordert Brüggmann E-Modelle, die schnell geladen werden können und auch im Winter mehr als 300 Kilometer weit pro Ladung kommen. Laut Taxen-Union gibt es in ganz Hamburg derzeit nur zwei E-Taxis.

Verband: Zahl der Ladepunkte steigt

Derweil wurde am Freitag bekannt, dass es in Deutschland deutliche Fortschritte beim Aufbau von Ladepunkten für Elektroautos gibt. Das geht aus einer Auswertung des Energieverbandes BDEW hervor. Während in Großstädten und Ballungsräumen vergleichsweise viele Ladestationen zu finden seien, bestünden auf dem Land noch viele "weiße Flecken". Bei der Anzahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte je 1.000 Quadratkilometer liegen Hamburg (1.417) und Berlin (1.093) demnach an der Spitze.

Weitere Informationen

Hamburger Senat legt neuen Klimaplan vor

Pflicht zu Solaranlagen, Abschied von Ölheizungen und Ausbau des Nahverkehrs: Der Hamburger Senat hat einen neuen Klimaplan vorgelegt. Das Ziel: 55 Prozent weniger CO2-Ausstoß als 1990. (03.12.2019) mehr

Hansa Taxi übernimmt weitere Funkzentralen

In Hamburg stellt sich die klassische Taxibranche neu auf. Um sich im Wettbewerb mit neuen Mobilitätsangeboten zu behaupten, hat Hansa Taxi drei weitere Funkzentralen übernommen. (19.07.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.01.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:19
Hamburg Journal
02:23
Hamburg Journal
02:27
Hamburg Journal