Stand: 08.05.2019 07:31 Uhr

Klage gegen Fernbahnhof Altona zurückgezogen

Bild vergrößern
So soll der neue Fernbahnhof Altona einmal aussehen. Einen Schritt ist man nun weiter: Eine Klage gegen die Verlegung des alten Bahnhofs an den Diebsteich wurde zurückgezogen.

Die Befürworter des neuen Fernbahnhofs Altona kommen voran. Nach Informationen von NDR 90,3 wurde eine weitere Gerichtsklage gegen die Bahnhofs-Verlegung zum Diebsteich zurückgezogen. Zudem bezweifelt ein Gutachten die Alternativ-Pläne der Bürgerinitiative Prellbock.

Von drei Klägern ist nur noch einer übrig. Denn ihre Klage zurückgezogen hat - nach der Nordbahn - auch die "Arge Erschließungsgesellschaft Mitte Altona". Übrig bleibt die gemeinsame Klage vom Verkehrsclub Deutschland und Michael Jung von der Bürgerinitiative Prellbock.

Gutachten wird infrage gestellt

Im August errangen sie vor dem Oberverwaltungsgericht einen Baustopp für den neuen Bahnhof Altona am Diebsteich. Doch nun werden sie geschwächt. Sie hatten behauptet, man könne auch 80 Prozent der geplanten Wohnungen bauen, wenn man den Bahnhhof Altona lasse und nur die Gleise anders lege. Ein Gutachten des Ingenieur-Büros Pyöry im Auftrag der Bahn widerlegt das. Die Gleise hätten viel zu enge Kurven.

In einem Protokoll, das NDR 90,3 vorliegt, steht, der Prellbock-Plan "ergibt keinen Flächengewinn für eine Wohnbebauung ... Dieser Umstand wird von den Vertretern der BI Prellbock nicht in Zweifel gezogen." Mittlerweile doch. Michael Jung erklärte nun, die Bahn setze Zwangspunkte für Gleise, die er infrage stelle.

Verhandlung ohne Ergebnis

Am Dienstag hatte Jung mit der Bahn und Finanzsenator Andreas Dressel zum dritten Mal über die Bahnhofspläne verhandelt. Ergebnis nach dreieinhalb Stunden: Es reichte nicht mal für eine Presseerklärung.

Weitere Informationen

Bau der neuen S-Bahn-Station Ottensen ab Juni

Der Bau des bereits seit Jahren geplanten S-Bahnhofs Ottensen soll in diesem Sommer beginnen. An der Haltestelle zwischen Altona und Bahrenfeld soll 2020 der erste Zug halten. (27.02.2019) mehr

Neuer Fernbahnhof in Altona: Bahn sucht Lösung

Nach einem Gerichtsentscheid stehen die Signale für eine Verlegung des Fernbahnhofs in Altona zur Station Diebsteich auf Rot. Nun traf sich Hamburgs Finanzsenator Dressel mit Bahn-Vertretern. (13.12.2018) mehr

Neue Mitte Altona: Ruhe vor dem Sturm?

Die Neue Mitte Altona nimmt Gestalt an, zumindest auf dem Reißbrett. Auf dem Gebiet, das bebaut werden soll, herrscht die Ruhe vor dem Sturm. Ein Spaziergang. (07.11.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.05.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:34
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal