Leuchtturm auf der Insel Neuwerk © dpa Themendienst Foto: Andreas Heimann

Insel Neuwerk: Leuchtturm soll saniert werden

Stand: 12.03.2021 13:10 Uhr

Der Leuchtturm der Elbinsel Neuwerk gilt mit rund 700 Jahren als das älteste erhaltene Gebäude Hamburgs. Damit der Backsteinbau noch lange steht, soll der Leuchtturm ab dem kommenden Jahr nach Informationen von NDR 90,3 umfangreich saniert werden.

Risse in den meterdicken Backsteinmauern, die Balken im Inneren sind marode und das Kupferdach hat Löcher und muss dringend saniert werden. Der Zahn der Zeit nagt stark an dem wuchtigen Backsteinbau auf der Insel Neuwerk vor Cuxhaven, die zum Bezirk Hamburg-Mitte gehört.

Leuchtturm steht auf schwachem Untergrund

Der stadteigene Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen sucht nun erfahrene Architektinnen oder Architekten, die sich das Mammut-Projekt zutrauen und dabei auch an die Grundfesten gehen. Denn der Leuchtturm steht auf zu schwachem Untergrund. Im Inneren muss dabei voraussichtlich ein Teil der Einbauten entfernt werden, die aus verschiedenen Jahrhunderten stammen.

Mit drei Jahren Bauzeit rechnet die Stadt insgesamt. Die Kosten dafür: Voraussichtlich zehn Millionen Euro, wenn nicht noch mehr. Der Bund hat bereits zugesagt, dass er sich mit 3,5 Millionen Euro beteiligt.

Weitere Informationen
Der Leuturm von Neuwerk. © NDR Foto: Screenshot

Hamburg damals: Als Neuwerk einen Tiefwasserhafen bekommen sollte

Viele Neuwerker waren gegen diese Pläne. Am Ende bekamen sie Unterstützung von Umweltschützern und auch aus der Politik. (08.02.2021) mehr

Ein gelber Wattwagen vor dem Leuchtturm der Insel Neuwerk © imago/blickwinkel

Neuwerk: Hamburgs kleine Insel in der Nordsee

Neuwerk liegt zwar vor Cuxhaven, gehört aber zu Hamburg. Besucher kommen mit dem Pferdewagen, zu Fuß oder per Schiff. (16.10.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.03.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Angeklagte "Milliarden-Mike" steht zu Beginn des Prozesses im Sitzungssaal. © picture alliance/dpa/dpa Pool Foto: Marcus Brandt

Bestechung: "Milliarden-Mike" und Polizistin verurteilt

Der bekannte Hamburger Betrüger hatte sich von einer spielsüchtigen Beamtin Informationen aus dem Polizeicomputer erkauft. mehr