Harald Krüger, Geschäftsführer beim DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Harburger DRK-Chef muss Posten räumen

Stand: 01.02.2021 19:04 Uhr

Das Deutsche Rote Kreuz in Hamburg-Harburg steht vor einem Personal-Wechsel: Der langjährige Präsident des Kreisverbandes wurde mit sofortiger Wirkung seiner Aufgaben entbunden. Das teilte das DRK in einer Pressemitteilung mit.

Als Grund gibt das DRK Harburg an, dass die Entscheidung mit Blick auf einen bevorstehenden, längeren Klinik-Aufenthalt Harald Krügers getroffen wurde. Gleichzeitig danke man ihm für sein langjähriges Engagement. Eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger gibt es noch nicht. Der Präsident des Harburger Roten Kreuzes war in der vergangenen Woche in die Kritik geraten.

Impfvorwurf eingeräumt

Die "Hamburger Morgenpost" hatte berichtet, dass sich Krüger schon Ende vergangenen Jahres habe gegen Corona impfen lassen - aus Beständen, die ansonsten verfallen wären. Gegenüber der "Bild"-Zeitung hatte er diesen Vorwurf am Montag eingeräumt. Auch weitere Personen aus der Führungsriege seien mit Rest-Beständen geimpft worden, so Krüger zur "Bild".

Das DRK Harburg organisiert die mobilen Impfteams, die Beschäftigte, Bewohnerinnen und Bewohner der Hamburger Pflegeheime impfen. Harald Krüger war von 2004 bis 2011 Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft und ist im Süderelbe-Raum einer der bekanntesten Politiker.

Weitere Informationen
Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

Corona-Impfung bei Führungskräften sorgt für Ärger

In Hamburg sind beim Roten Kreuz und der Feuerwehr Führungskräfte geimpft worden, obwohl sie nur im Büro arbeiten. (26.01.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.02.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Spieler bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

St. Pauli deklassiert Würzburg und schielt nach oben

Der FC St. Pauli bleibt in der Rückrunde der Zweiten Liga das Maß aller Dinge. Was ist für die Kiezkicker noch möglich? mehr