Stand: 12.10.2017 19:39 Uhr

Hamburgs Velorouten: Ein Drittel ist fertig

Sie sollen das Rückgrat des städtischen Fahrradverkehrs werden: 14 breite Radwege, sogenannte Velorouten, die sich sternförmig durch die Stadt ziehen und auf denen vor allem Alltagsradler schnell zum Ziel kommen. Beim Ausbau dieser Fahrradstrecken hat die Verkehrsbehörde am Donnerstag ein Zwischenfazit gezogen: Ein Drittel davon sei bereits fertig, jetzt gehe es darum, die Lücken zu schließen und das Veloroutennetz fertig zu bauen, sagte Verkehrsstaatsrat Andreas Rieckhof. "Wir werden im nächsten Jahr in den Bereichen Chemnitzstraße/Thadenstraße, Kaiser-Wilhelmstraße/Stadthausbrücke, Hudtwalckerstraße Velorouten schaffen sowie in vielen Außenbereichen wie Rahlstedt, Harburg und in Steilshoop." Zurzeit werde an 116 verschiedenen Stellen gleichzeitig gebaut.

30 Millionen Euro sind verbaut

30 Millionen Euro haben Stadt und Bund bislang dafür gezahlt. Die Gesamtsumme wird am Ende bei gut 100 Millionen Euro liegen. Wichtige Verbindungsstrecken wie der Leinpfad sind dieses Jahr bereits eröffnet worden. Die Arbeiten an dem gesamten Velorouten-Netz sollen bis 2020 abgeschlossen sein.

Grundsätzlich sei der Ausbau des Veloroutennetzes eine gute Sache, lobte der Fahrradclub ADFC. Allerdings seien die Radwege an einigen Stellen nicht sicher genug. An der Mundsburg etwa hätten die Radfahrer Gegenverkehr und müssten an einer stark befahrenen Straße lang radeln.

  • Route 1: Rathausmarkt bis Rissen/Osdorfer Born

    Rathausmarkt - Max-Brauer-Allee - Klein Flottbeker Weg - (1) Manteuffelstraße - Bramweg - Alte Sülldorfer Landstraße // (2) Groß Flottbeker Straße - Geranienweg - Osdorfer Born

  • Route 2: Rathausmarkt bis Eidelstedt

    Rathausmarkt - Feldstraße - Weidenallee - Sillemstraße - Olloweg - Reichsbahn

  • Route 3: Rathausmarkt bis Niendorf

    Rathausmarkt - Dammtor - Rutschbahn - Stresemannalle - Grandweg - Niendorfer Straße - Niendorfer Marktplatz - Paul-Sorge-Straße

  • Route 4: Rathausmarkt bis Langenhorn

    Rathausmarkt - Alsterufer - Leinpfad - Suhrenkamp - Bergkoppelweg - Tangstedter Landstraße - Laukamp - Langenhorner Chaussee

  • Route 5: Rathausmarkt bis Duvenstedt/Fuhlsbüttel

    Rathausmarkt - (1) Hamburger Straße - Richeystraße - Bramfelder Chaussee - Saseler Mühlenweg - Sarenweg - Trilluper Weg // (2) Mundsburger Damm - Saarlandstraße - Unterführung Jahnring - Dakarweg - Sengelmannstraße

  • Route 6: Rathausmarkt bis Volksdorf

    Rathausmarkt - Ballindamm - Schwanenwik - Eilbektal - Alter Teichweg - An der Berner Au - Pferdekoppel - Haselkamp - Schemmannstraße - Uppenhof

  • Route 7: Rathausmarkt bis Jenfeld/Rahlstedt

    Rathausmarkt - Mönckenbergstraße - Angerstraße - Pappelallee - Bärenallee - Ziesenißstraße - (1) Schimmelmannstraße - Rahlaukamp - Ellerneck - Rahlstedter Bahnhofstraße // (2) Marienring - Gehölzweg - Ossietzky-Straße - Tycho-Brahe-Weg - Stemwarder Straße

  • Route 8: Rathausmarkt bis Mümmelmannsberg/Bergedorf

    Rathausmarkt - Mönckebergstraße - Steintordamm - Adenauerallee - Hammer Landstraße - Washingtonallee - (1) Riedweg - Möllner Landstraße - An der Glinder Au - Mümmelmannsberg - Kandinskyallee // (2) Reclamstraße - Bergedorfer Straße - Lohbrügger Landstraße

  • Route 9: Rathausmarkt bis Bergedorf (süd)

    Rathausmarkt -Mönckebergstraße - Münzstraße - Amsinckstraße - Ausschläger Elbdeich - Moorfleeter Deich - Unterer Landweg - S-Bahn Mittlerer Landweg - Oberer Landweg - Kurt-A.-Körber-Chaussee

  • Route 10: Rathausmarkt bis Neugraben-Fischbek

    Rathausmarkt - Bergstraße - Brandstweite - Osakaallee - versmannstraße - Niedergeorgswerder Deich - Krieterstraße - Prassekstraße - Am Papenbrack - Katenweg - Hannoversche Straße - Harburgrer Ring - Schwarzenbergstraße - Bissingstraße - Cuxhavener Straße - Striepenweg - Geutensweg

  • Route 11: Rathausmarkt bis Harburg

    Rathausmarkt - Alter Elbtunnel - Reiherdamm - Reiherstieg-Hauptdeich - Fährstraße - Georg-Wilhelm-Straße - Hannoversche Straße - Harburger Ring - Eißendorfer Straße - Denickestraße

  • Route 12: Rathausmarkt bis Altona

    Rathausmarkt - Großer Burstah - Rödingsmarkt - Schaarsteinweg - Ditmar-Koel-Straße - Hafenstraße - Fischmarkt - Breite Straße - Palmaille - Max-Brauer-Allee

  • Route 13: Altona bis Hamm (innere Ring)

    Max-Brauer-Allee - Haubachstraße - Alsenstraße - Eppendorfer Weg - Isekai - Mühlenkamp - Gertigstraße - Bachstraße - Wagnerstraße - Ritterstraße - Jordanstraße - Burgstraße

  • Route 14: Othmarschen bis Billstedt (äußere Ring)

    Parkstraße - Große Flottbeker Straße - Windmühlenweg - Elbgaustraße - Hörgensweg - Jägerdamm - Nordalbingerweg - Krohnstieg - Poppenbüttler Weg - Saseler Damm- Alter Berner Weg - An der Berner Au - Rahlstedter Weg - Reclamstraße

zurück
1/4
vor

Sternförmig aufs Zentrum zu

Die Velorouten sind Kombinationen aus Fahrradstraßen, Radwegen und Radfahrstreifen, die meist abseits großer Verkehrsadern verlaufen. Zwölf Strecken laufen sternförmig auf das Zentrum zu, zwei Routen verlaufen ringförmig um die Innenstadt. Die Wege existieren zum großen Teil bereits, sind jedoch schlecht ausgebaut und nicht beschildert. Hamburg will den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr auf 25 Prozent steigern. Zuletzt trugen Radfahrer nur die Hälfte - etwa zwölf Prozent - zum Gesamtverkehr bei. Hamburg.de fasst Informationen zum Radverkehr in der Stadt auf seiner Internetseite zusammen.

Weitere Informationen

Wieder schlechte Noten für Hamburgs Radwege

Um vier Plätze verbessert in einer bundesweiten Umfrage des ADFC, aber dennoch nicht zufriedenstellend: Hamburgs Radfahrer haben der Hansestadt erneut ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. (19.05.2017) mehr

43:52

Radfahren - gesund oder gefährlich?

22.05.2017 21:00 Uhr
plietsch.

Kein anderes Verkehrsmittel ist hierzulande so verbreitet wie das Fahrrad. Tim Berendonk berichtet über die Geschichte des Drahtesels und gibt praktische Tipps zum Fahrradkauf. Video (43:52 min)

mit Video

Der Fahrradkrieg: Kampf um die Straßen

24.04.2017 22:00 Uhr
45 Min

Das Fahrrad soll zentrale Probleme in den Städten lösen: wie Stau oder Lärm. Doch dafür sind die Radwege im Norden noch völlig unzureichend. Was taugen die Konzepte der Planer? mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal 18.00 | 12.10.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:52

Speicherstadt-App macht Geschichte erlebbar

14.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:43

Familiendrama: Frau in Bramfeld erstochen

14.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:27

Scholz zieht Bilanz: "Ein herausforderndes Jahr"

14.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal