Hamburger SPD soll eine Doppelspitze bekommen

Stand: 02.11.2021 13:39 Uhr

Erstmals in ihrer Geschichte soll die Hamburger SPD von einer Doppelspitze geleitet werden. Neben SPD-Chefin und Sozialsenatorin Melanie Leonhard soll Nils Weiland aufrücken.

Leonhard stellt sich gemeinsam mit ihrem bisherigen Vize Weiland beim Landesparteitag am kommenden Sonnabend zur Wahl. Der Landesvorstand hatte zuvor einvernehmlich den Personalvorschlag beschlossen.

Leonhard: "Aufgaben werden vielfältiger"

Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) beim NDR. © NDR Foto: Alexander Dietze
Sozialsenatorin Leonhard steht seit 2018 an der Spitze der Hamburger SPD.

"Die Aufgaben innerhalb, aber auch außerhalb der Partei werden immer vielfältiger und erfordern ein hohes Maß an Aufmerksamkeit. Daher ist es nur folgerichtig, dass sich auch die Spitze breiter aufstellt, was sich mit Blick auf andere Gremien in unserer Partei bewährt hat", erläuterte Leonhard. Sie arbeite seit Jahren eng mit Weiland zusammen.

Leonhard hatte den Landesvorsitz 2018 von Olaf Scholz übernommen. Die 44-Jährige gehört zum Team der Sozialdemokraten, das derzeit in Berlin mit Grünen und FDP über die Bildung einer neuen Bundesregierung verhandelt.

Weiland seit 2012 stellvertretender Vorsitzender

Nils Weiland © picture alliance / dpa Foto: Marcus Brandt
Nils Weiland stellt sich für eine Doppelspitze zur Wahl.

Der 48 Jahre alte Jurist Weiland ist den Angaben zufolge seit 1990 Mitglied der SPD Hamburg und seit Juni 2012 stellvertretender Landesvorsitzender.

Die Möglichkeit einer Doppelspitze auf Kreis- und Landesebene hatten die Hamburger Genossinnen und Genossen auf einem digitalen Landesparteitag im Juni beschlossen.

 

Weitere Informationen
Bild von Mikrophonen in der SPD Zentrale in Hamburg. © NDR Foto: Tabea Tschöpe

Landesparteitag: Hamburger SPD kann jetzt Doppelspitze

Hamburgs SPD hat den Weg frei gemacht für eine Doppelspitze auf Landes- oder Kreisebene. Zudem wurden zahlreiche Anträge diskutiert. (19.06.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 02.11.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Spieler bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: TimGroothuis

Pokal-Coup der Kiezkicker: FC St. Pauli wirft Borussia Dortmund raus

Die Hamburger setzten sich nach starker Vorstellung verdient gegen den Vizemeister und Titelverteidiger durch. mehr