CO2-Zähler der S-Bahn in Hamburg. © NDR Foto: Screenshot

Hamburger S-Bahn: "CO2-Zähler" zeigt Ökostrom-Vorteil

Stand: 26.11.2020 15:12 Uhr

Ein großer Bildschirm am Hammerbrooklyn Digital Pavillon zeigt jetzt an, wie viel CO2-Ausstoß die Hamburger S-Bahn durch den Umstieg auf Ökostrom einspart.

Am Donnerstag weihte Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) die Vorrichtung mit S-Bahn-Chef Kay Arnecke ein. "Trotz Corona muss die Bekämpfung der Klimakrise zentral in unserem Fokus bleiben", sagte er bei der Enthüllung im Stadtteil Hammerbrook.

Zu Beginn zeigte der CO2-Zähler 865.000 Tonnen, die seit dem Umstieg auf Ökostrom im Jahr 2010 eingespart wurden. Täglich soll die Ersparnis bei rund 230 Tonnen CO2 liegen. Der Grünstrom-Anteil der Deutschen Bahn liegt bundesweit nach eigenen Angaben bei rund 61 Prozent. Bis 2038 will der Konzern demnach den Bahnstrom komplett auf Ökostrom umstellen.

Weitere Informationen
Radfahrer fährt auf einem Radweg. © Daniel Karmann/dpa-Bildfunk Foto: Daniel Karmann

Ausbau der Velorouten in Hamburg kommt voran

Das Hamburger Veloroutennetz wächst. In diesem Jahr werden deutlich mehr Radwege-Kilometer fertig als im Vorjahr. (10.11.2020) mehr

Fahrradfahrer fahren in Hamburg an einer Zählstation vorbei. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

40 neue Messstellen zählen Radfahrer

In Hamburg werden neue Messstellen aufgestellt, die Radfahrer zählen. Wärmebildkameras sollen noch genauere Ergebnisse liefern. (12.09.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.11.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister in Hamburg, setzt nach einer Sonder-Landespressekonferenz im Kaisersaal im Rathaus seinen Mund-Nasenschutz auf. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Notbetreuung und Maskenpflicht: Hamburgs Corona-Beschlüsse

Der Senat hat seine Beschlüsse zu den Verschärfungen der Corona-Regeln vorgestellt. Weniger Kinder sollen in die Kitas und Schulen kommen. mehr

Schriftzug "Hamburg Süd" auf dem Gebäude der Konzernzentrale der Reederei Hamburg Süd © picture alliance / Bildagentur-online Foto: Bildagentur-online/Joko

Reederei Hamburg Süd zieht um

Das denkmalgeschützte Hochhaus wird verkauft, die Mitarbeiter müssen umziehen - wohin ist noch ungewiss. mehr

Blick in die Mönckeberstraße in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Mönckebergstraße ohne Busse: Umbau wird vorbereitet

Weil die Mönckebergstraße wegen Bauarbeiten gesperrt wird, müssen die Busse ab März durch die Steinstraße fahren. mehr

Stühle und Tische eines geschlossenen Restaurants sind aufeinander gestapelt. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Hamburger Gastronomen: Corona-Hilfen kommen zu langsam

Die Verlängerung des Corona-Lockdowns sorgt für Frust in Hamburgs Gastronomie: "Lasst uns nicht verhungern". mehr