Hamburger Kinderimpfzentrum hat seine Arbeit aufgenommen

Stand: 16.12.2021 17:10 Uhr

Hamburgs Kinderimpfzentrum hat am Donnerstagmorgen seinen Betrieb aufgenommen. Dort können Eltern ihre Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren ab sofort gegen das Coronavirus impfen lassen.

Das Impfzentrum ist in einer Betriebssporthalle in der Nähe des Baumwalls in der Pasmannstraße untergebracht. An fünf Tagen in der Woche werden dort Impfungen angeboten - immer Dienstag bis Donnerstag sowie Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr. Jede Woche sollen 2.500 Impfungen möglich sein, hatte Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) bei der Vorstellung des Impfzentrums angekündigt. Durchgeführt werden sie überwiegend von Kinderärzten und Kinderärztinnen.

Termine für das neue Kinderimpfzentrum bekommen Eltern online unter www.hamburg-impft.de. Seit Dienstag ist das Buchungstool freigeschaltet. Die Nachfrage ist sehr groß, es gibt aber teilweise noch freie Termine - auch für Dezember noch.

Angebot steht allen Kindern offen

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt, vor allem Kinder mit Vorerkrankungen impfen zu lassen. Das Impfangebot in der Neustadt steht aber allen Kindern offen - eine ausführliche Beratung gehört immer dazu. Eltern, die unsicher sind, ob sie ihr Kind impfen lassen sollen, sollten erst zunächst mit ihrem Kinder- oder Hausarzt reden, hatte Leonhard empfohlen.

Weitere Corona-Impfstellen für Kinder

Weitere Impfstellen für die Fünf- bis Elfjährigen gibt es im Kinder-UKE und in der Kinder-Medizin der Asklepios Klinik Heidberg. Ein Besuch im Impfzentrum gilt übrigens als Arztbesuch - nach Auskunft der Schulbehörde können Eltern ihre Kinder also entschuldigen, wenn die Impfung während der Schulzeit stattfindet.

Weitere Informationen
Melanie Leonhard (SPD), Sozialsenatorin in Hamburg, gibt Interviews bei ihrem Besuch im Kinderimpfzentrum in der Pasmannstraße. © Christian Charisius Foto: picture alliance/dpa

Hamburger Kinderimpfzentrum: Termine ab sofort buchbar

Bis zu 500 Impfungen pro Tag sollen in der Neustadt möglich sein. Termine können ab sofort online gebucht werden. (14.12.2021) mehr

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen in Hamburg: Anlaufstellen im Überblick

Hausarzt, Betriebsarzt, Krankenhaus und weitere Einrichtungen: Eine Corona-Impfung ist in Hamburg auf vielen Wegen möglich. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.12.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Eine Hamburger S-Bahn. © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Eibner-Pressefoto

Hamburg soll sechs Kilometer langen S-Bahn-Tunnel bekommen

Milliardenprojekt für den "Deutschland-Takt": Fernzüge brauchen zwischen Hauptbahnhof und Altona Platz - dafür soll die S-Bahn in einem Tunnel verschwinden. mehr