Ein kleiner Schneepflug räumt den Schnee vom Radweg an der Wandsbeker Chaussee (Eilbek). © picture alliance/dpa Foto: Soeren Stache

Hamburg bekommt nur wenig Schnee am Wochenende

Stand: 05.02.2021 10:59 Uhr

Das Wochenende wird insgesamt winterlich in Norddeutschland - auch in Hamburg. Während in anderen Regionen aber wohl viel Schnee fallen wird, bekommt die Hansestadt davon eher wenig ab.

Der Hamburger Meteorologe Frank Böttcher sagte NDR 90,3, dass auch Hamburg etwas Schnee bekommen wird. Schon am Freitagabend könnten bis zu fünf Zentimeter Schnee fallen. Während für Regionen in Niedersachsen und Bremen aber laut Deutschem Wetterdienst 20 bis 30 Zentimeter Schnee vorhergesagt sind, wird Hamburg auch am Sonntag höchstens fünf Zentimeter abbekommen - vor allem in Richtung Harburg.

Schönstes Winterwetter

Aufgeschreckte Tauben und Möwen fliegen über die Binnenalster auf die Reesendammbrücke. © dpa Foto: Jonas Walzberg
Es wird kalt in Hamburg - Schnee gibt es allerdings nicht sehr viel.

Aber auch in der Hansestadt wird es kalt. Am Sonnabend wird es den ersten Dauerfrosttag seit über zwei Jahren geben. Am Sonntag wird die Höchsttemperatur nur noch bei Minus fünf Grad liegen - und ein eisiger Ostwind wird dafür sorgen, dass es sich noch kälter anfühlt. Auch die kommende Woche bleibt kalt - mit Tagestemperaturen von Minus vier bis Minus neun Grad bis Mittwoch. Dazu gibt es oft strahlend blauen Himmel - ein Winter wie aus dem Bilderbuch.

Am Freitagmorgen gab es in Schleswig-Holstein vereinzelt Glätteunfälle. Vor allem, wer sich nach dorthin aufmacht, sollte weiter sehr vorsichtig fahren und mit glatten Straßen rechnen. Die Automeistereien im Norden bereiten sich mit rund hundert Räum- und Streufahrzeugen und 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darauf vor, die etwa 750 km langen Autobahnen im Norden am Wochenende schnee- und eisfrei zu halten.

Winternotprogramm bleibt tagsüber geöffnet

Angesichts der Wetterprognosen weitet die Stadt Hamburg ihr Winternotprogramm zum Schutz obdachloser Menschen aus. Die Unterkünfte sollen von Freitag an und bis zum Montag ganztägig geöffnet bleiben, wie die Sozialbehörde mitteilte.

A7-Vollsperrung verschoben

Eine Vollsperrung der Autobahn 7 in Hamburg für letzte Arbeiten zur vollständigen Inbetriebnahme des Lärmschutztunnels Stellingen wurde wegen des erwarteten Wetters verschoben.

Weitere Informationen
Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Die Sonne strahlt auf eine verschneite Wiese in Hamburg-Volksdorf.  Foto: Martin Rickers

Der Norden kann sich bei Frost auf Sonne freuen

Es bleibt kalt, dafür zeigt sich öfter die Sonne. Schneefälle sind noch möglich - ebenso wie Verkehrsbehinderungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.02.2021 | 06:18 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Passanten tragen an den Landungsbrücken Masken. Im Hintergrund ist die Elbphilharmonie zu sehen. © picture alliance/Georg Wendt/dpa

Corona-Zahlen: Hamburger Inzidenzwert sinkt auf 75,9

Laut Sozialbehörde sind am Mittwoch 178 neue Corona-Fälle registriert worden, 45 weniger als vor einer Woche. mehr