Die Elbpromenade im Hamburger Hafen. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Hamburg bekommt ab Silvester Jan-Fedder-Promenade an der Elbe

Stand: 26.08.2021 16:40 Uhr

Zwei Jahre nach seinem Tod wird der Schauspieler Jan Fedder mit einer nach ihm benannten Promenade am Hamburger Hafen geehrt. Sie soll zwischen Landungsbrücken und Baumwall liegen. Das hat die Hamburger Innenbehörde bestätigt.

Nun steht es fest: Die Elbpromenade zwischen den Landungsbrücken und Baumwall wird schon an Silvester dieses Jahres Jan-Fedder-Promenade heißen. "Die Benennung ist offiziell durch", sagte ein Sprecher der Hamburger Innenbehörde am Donnerstag. Die zuständige Senatskommission für die Benennung von Verkehrsflächen unter dem Vorsitz von Kultursenator Carsten Brosda (SPD) habe das so beschlossen und damit einem entsprechenden Antrag des Bezirksamtes Hamburg-Mitte zugestimmt. Deshalb ist rein rechtlich die Namensgebung der Flaniermeile ab dem 31. Dezember möglich - zwei Jahre nach dem Tod des Prominenten.

Eine Schild mit der Aufschrift "Jan-Fedder-Promenade". © NDR Foto: Karsten Sekund
AUDIO: Hamburg: Viel Zustimmung für Jan-Fedder-Promenade (2 Min)

Beliebter Hamburger Schauspieler

Der Schauspieler Jan Fedder - hier bei Dreharbeiten zu "Der Hafenpastor". © picture alliance/dpa Foto: Angelika Warmuth
Der Schauspieler Jan Fedder starb am 30. Dezember 2019.

Der Hamburger Schauspieler Jan Fedder war am 30. Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren gestorben. Das hanseatische Urgestein war auch Ehrenkommissar der Polizei Hamburg. Als Polizist Dirk Matthies hatte Jan Fedder in der ARD-Vorabendserie "Großstadtrevier" jahrzehntelang für Recht und Ordnung auf dem Hamburger Kiez gesorgt.

Witwe und Innensenator warben für Idee

Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD) hatte die Idee zusammen mit Fedders Witwe Marion auf den Weg gebracht. Die überwältigenden Reaktionen auf den Vorschlag hätten gezeigt, was Jan Fedder den Hamburgerinnen und Hamburgern noch immer bedeutet, sagte der Politiker. "Nur wenige Menschen stehen so für unsere Stadt und die Hamburger Polizei wie er. Ich freue mich über die breite Unterstützung, mit der es gelungen ist, die Hafenkante zwischen Baumwall und Landungsbrücken jetzt auch offiziell zu seinem Revier zu machen."


Die Eröffnung der Jan-Fedder-Promenade im Januar soll nach den Worten Grotes ein ganz besonderer Tag für Hamburg werden. Ein Datum für die Enthüllung der Schilder allerdings noch nicht fest.

Weitere Informationen
Marion Fedder hält ein Schild mit der Aufschrift "Jan-Fedder-Promenade". © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg soll Jan-Fedder-Promenade an der Elbe bekommen

Noch hat die Elbpromenade zwischen den Landungsbrücken und dem Baumwall keinen Namen. Nun gibt es eine Idee. (22.01.2021) mehr

Jan Fedder als Polizist Dirk Matthies im Großstadtrevier © ARD Foto: Thorsten Jander

Jan Fedder - Hamburger Jung und Publikumsliebling

Großstadtrevier oder Büttenwarder: Jan Fedder spielte viele typisch norddeutsche Charaktere. Am 30. Dezember 2019 starb er. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 26.08.2021 | 13:37 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Frau fotografiert nach Starkregen die Hamburger Elbphilharmonie und schützt dabei ihren Fotoapparat mit einem Regenschirm. © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks/dpa

Klimareport: Hamburg hat Klimaziel von 1,5 Grad schon gerissen

Die Temperatur im Jahresmittel ist in 140 Jahren um 1,7 Grad gestiegen und auch die Zukunftslage wird als "dramatisch" beschrieben. mehr