Blick aus Luft auf den Hamburger Hafen mit der Elbphilharmonie, der Hafencity, den Landungsbrücken und dem Fernsehturm. © dpa/picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg: Zahl der Betriebsgründungen steigt deutlich

Stand: 16.08.2021 12:04 Uhr

Die Corona-Krise führt viele Hamburgerinnen und Hamburger in die berufliche Selbstständigkeit. Im ersten Halbjahr stieg die Zahl der Betriebsgründungen im Jahresvergleich um 22 Prozent.

Not macht erfinderisch. In Hamburg wurden im ersten Halbjahr so viele Firmen neu gegründet wie seit 2008 nicht mehr. Das Statistikamt Nord nennt gut 2.700 neue Betriebe. Wer seine Beschäftigung etwa in Gastronomie oder im Veranstaltungswesen verloren hatte, sucht nun beruflich neue Ufer - oder gründet eine zuvor kaputtgegangene Firma neu.

Mehr Neugründungen als Schließungen

So zog auch die Zahl der Betriebsschließungen um 14 Prozent an. Doch es gab 1.700 mehr Neugründungen als Betriebsaufgaben. Besonders viel Unternehmergeist zeigen Menschen im Bezirk Hamburg-Mitte. Je 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner wurden dort 3,3 neue Firmen gegründet. Im Bezirk Bergedorf waren es nur 0,7. In welchen Branchen die neuen Betriebe entstehen, erfasst das Statistikamt für Hamburg und Schleswig-Holstein nicht.

Weitere Informationen
Das Rathaus in Hamburg © Colourbox Foto: Giovanni

Corona-Krise kostet Hamburg offenbar weniger als befürchtet

Die Stadt hat im vergangenen Jahr nur etwa die Hälfte der Summe ausgegeben, die die Bürgerschaft bewilligt hat. (14.08.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.08.2021 | 12:04 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel für die Bundestagswahl in eine Wahlurne © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Kein 3G in den Hamburger Wahllokalen bei Bundestagswahl

Beim Wählen sollen am Sonntag keine Impf- oder Testnachweise nötig sein. Man setze lediglich auf Maskenpflicht und Abstandsregeln. mehr