Stand: 31.01.2018 19:13 Uhr

Hamburg-Mitte: Kein Verbot von Großevents

Schlagermove, Triathlon und WM-Fanfest - alles parallel am zweiten Juli-Wochenende. Das hatte für Ärger im Bezirk Hamburg-Mitte gesorgt. Jetzt haben sich Politik und Veranstalter zum Gespräch getroffen. Das Ergebnis: Die drei Großveranstaltungen finden zeitgleich statt, aber es gibt strenge Auflagen.

Verkleidete Männer trinken Alkohol.

Einigung für Groß-Events im Bezirk Mitte

Hamburg Journal -

In diesem Jahr können Schlagermove und Triathlon noch gleichzeitig stattfinden, im nächsten Jahr soll es anders ablaufen: Darauf hat sich die rot-grüne Koalition im Bezirk Mitte verständigt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

So soll es beim Schlagermove mehr Reinigungspersonal, mehr mobile Toiletten und mehr Ordner geben - für mehr Sauberkeit auf dem Kiez. Und die Polizei, der Bezirk Hamburg-Mitte, die Stadtreinigung und der Veranstalter wollen gemeinsam gegen Wildpinkler, Müllsünder und Schwarzhändler vorgehen.

"Konkrete Verabredungen"

Arik Willner, Fraktionschef der SPD im Bezirk, sagte am Mittwoch nach den Gesprächen: "Uns war wichtig, dass in diesem Gespräch deutlich wird, dass es eben nicht nur Lippenbekenntnisse sind, sondern dass am Ende eben auch konkrete Verabredungen dahinter stehen und Verantwortlichkeiten. Und das ist gegeben. Deshalb konnten wir zustimmen, dass der Schlagermove und der Triathlon in diesem Jahr noch einmal parallel stattfinden können."

Ballung von Großevents soll in Zukunft vermieden werden

Aber das nun wirklich zum letzten Mal. Das versprach auch Grünen-Fraktionschef Michael Osterburg, der den Schlagermove eigentlich schon in diesem Jahr verbieten wollte. Eine solche Ballung von Großveranstaltungen jedenfalls soll es im Bezirk Hamburg-Mitte künftig nicht mehr geben.

Kommentar

Kommentar: Wir brauchen keine Party-Verbote

Auf dem Kiez wird zu viel gefeiert, klagen Anwohner und Bezirkspolitiker. Nun wird über Verbote einzelner Veranstaltungen diskutiert. Volker Frerichs kommentiert. (20.01.2018) mehr

Hamburg-Mitte droht mit Party-Verboten

In Hamburg-Mitte ballen sich Großveranstaltungen wie Triathlon und Schlagermove. Die Beschwerden der Anwohner nehmen zu und jetzt reicht es der rot-grünen Mehrheit im Bezirk. (17.01.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.01.2018 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:15
Hamburg Journal

Hamburg will Asylverfahren beschleunigen

24.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:08
Hamburg Journal

NDR Journalist Jürgen Heuer ist gestorben

24.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:41
Hamburg Journal

Siedlungsbau: F.C. Süderelbe kritisiert Senat

24.02.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal