Stand: 18.01.2020 16:46 Uhr  - NDR 90,3

Feuerwehreinsatz am Dammtorbahnhof

Bild vergrößern
Rund 20 Feuerwehrleute waren im Einsatz, weil am Dammtorbahnhof der Batteriekasten eines ICE qualmte.

Am frühen Sonnabendnachmittag ist es zu einem Feuerwehreinsatz am Dammtorbahnhof gekommen. Nach Angaben eines Feuerwehr-Sprechers gab es eine starke Rauchentwicklung im Batteriekasten eines ICE, der aus Stuttgart unterwegs nach Hamburg-Altona war. Der ICE stoppte im Bahnhof, wegen der Rauchentwicklung wurde der Dammtorbahnhof für eine halbe Stunde gesperrt.

Keine Verletzten

Die Feuerwehr rückte mit rund 20 Einsatzkräften an und klemmte die Batterie ab. Später konnte ein Gleis wieder geöffnet werden, auf dem anderen stand weiterhin der defekte ICE. Wegen des Einsatzes kam es im Bahnverkehr zu Behinderungen. Der S-Bahn-Verkehr am Dammtorbahnhof war von der Sperrung nicht betroffen. Es gab keine Verletzten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 18.01.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:04
Hamburg Journal
02:14
Hamburg Journal
03:15
Hamburg Journal