Stand: 23.11.2018 12:41 Uhr

Erste U4-Fahrten zur Station Elbbrücken gratis

Die Hamburger Hochbahn testet zurzeit den neuen Streckenabschnitt der U-Bahn-Linie 4 zur Haltestelle Elbbrücken - allerdings noch ohne Fahrgäste. In zwei Wochen geht die neue Station in Betrieb. Am Eröffnungswochenende vom 7. bis zum 9. Dezember benötigen Fahrgäste kein Ticket zwischen den Haltestellen Jungfernstieg und Elbbrücken.

Neue U-Bahnstation.

U-Bahn-Station Elbbrücken kurz vor der Eröffnung

Hamburg Journal -

Nach fünf Jahren ist sie nun fertig: die U4-Haltestelle Elbbrücken. Am ersten Wochenende ist die Fahrt vom Jungfernstieg dorthin kostenlos.

4,68 bei 19 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Werbung für öffentlichen Nahverkehr

1,3 Kilometer lang ist die Strecke zwischen der Station HafenCity Universität und der neuen Endhaltestelle Elbbrücken. Dort wartet auf die Fahrgäste ein spektakulärer gewölbter Bau aus Stahl und Glas, der zur Elbe hin offen ist und einen einmaligen Blick auf das Panorama der Stadt bietet. Alle Hamburger sollen die Chance haben, das Bauwerk zu erleben und zu entdecken, wie Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum am Freitag sagte. Das kostenlose Wochenende in der U4 zwischen Jungfernstieg und den Elbbrücken solle aber auch zeigen, dass öffentlicher Nahverkehr Spaß machen kann, so Kreienbaum. Es sei also Werbung in eigener Sache - mit dem Ziel, dass möglichst viele Menschen auch im Alltag das eigene Auto stehen lassen.

Keine Probleme im Probebetrieb

Seit Montag läuft der Probebetrieb auf dem neuen Abschnitt der U4. Nachdem an der Station HafenCity Universität alle Fahrgäste ausgestiegen sind, fährt der reguläre Zug weiter bis zu den Elbbrücken und kehrt dort um. Abgesehen von vereinzelten Alarm- und Störungsmeldungen seien bislang keine Probleme aufgetaucht, sagte Betriebsleiter Normen Wiegand.

Probefahrt zur U-Bahn-Station Elbbrücken

Weitere Informationen

U4 zu den Elbbrücken günstiger als geplant

Die Verlängerung der U-Bahn-Linie 4 zu den Elbbrücken kostet weniger als geplant. Nach Angaben der Hamburger Hochbahn wird die 1,3 Kilometer lange Strecke rund 33 Millionen Euro günstiger. (23.08.2018) mehr

S-Bahnhof Elbbrücken wird später fertig

Die neue Hamburger Bahnstation Elbbrücken wird für die Bahn zum Problemfall: Die Bohrer kommen im harten Boden nicht weiter. Die Fertigstellung verzögert sich um Monate. (31.07.2018) mehr

Bahnhof Elbbrücken: "Skywalk" eingebaut

Die gläserne Fußgängerbrücke "Skywalk" an den Hamburger Elbbrücken sitzt an ihrem Platz - neun Meter über Straße und Gleisen. Ab Dezember wechseln Fahrgäste hier zwischen U- und S-Bahn. (22.05.2018) mehr

Bahnhof Elbbrücken bekommt einen "Skywalk"

Am neuen Bahnhof Elbbrücken wird eine gläserne Fußgängerverbindung montiert. Deshalb ist die Freihafenelbbrücke im Hamburger Hafen noch das ganze Pfingstwochenende gesperrt. (17.05.2018) mehr

U-Bahnhof Elbbrücken: Start im Dezember

An der neuen U-Bahn-Station Elbbrücken sollen zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember die ersten Fahrgäste ein- und aussteigen. Bisher ist der Bau voll im Zeit- und Kostenplan. (31.03.2018) mehr

Elbbrücken - Hochhausviertel im Osten der Hafencity

Die neue U-Bahnstation Elbbrücken ist schon eröffnet, ein 245 Meter aufragendes Hochhaus ist geplant: In der östlichen Hafencity soll ein urbanes Geschäftsviertel entstehen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.11.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:54
Hamburg Journal

Elbtunnelvollsperrung für Leistellensystemtest

17.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal

Berlinale: Zwei Bären für die Hansestadt

17.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:57
Hamburg Journal

20. Geburtstag der Aktivoli

17.02.2019 19:30 Uhr
Hamburg Journal