Stand: 02.04.2020 14:27 Uhr

Coronavirus: 2.557 Infizierte und 11 Tote in Hamburg

Eine Labor-Mitarbeiterin pipettiert einen Ansatz zum Proteinnachweis. © dpa Foto: Sven Hoppe
Die Behörde schätzt, dass etwa 1.000 Menschen in Hamburg die Corona-Erkrankung überstanden haben.

Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen in Hamburg ist seit Mittwoch um 120 gestiegen. Damit gibt es derzeit insgesamt 2.557 bestätigte Fälle in der Stadt, wie die Gesundheitsbehörde am Donnerstag mitteilte. Außerdem starben drei weitere Personen an dem neuartigen Coronavirus, damit stieg die Zahl der Corona-Toten in Hamburg auf elf an.

183 Corona-Patienten in Hamburger Kliniken

Derzeit würden 183 Menschen aus der Stadt aufgrund ihrer Erkrankung im Krankenhaus behandelt und 44 von ihnen intensivmedizinisch versorgt. Am Vortag waren noch 180 Covid-19-Kranke in einer Klinik, 45 befanden sich auf einer Intensivstation. Die Behörde schätzt - in Anlehnung an Berechnungen des Robert Koch-Instituts - dass etwa 1.000 Personen die Erkrankung überstanden haben.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen oder einer Rückkehr aus Risikogebieten sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Darstellung von Viren neben der Form von Hamburg. © panthermedia Foto:  lamianuovasupermail@gmail.com (YAYMicro)

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Das Coronavirus © CDC on Unsplash Foto: CDC on Unsplash

Coronavirus-Update: Alle Folgen

Der Virologe Christian Drosten liefert im Podcast Coronavirus-Update Expertenwissen - zusammen mit Virologin Sandra Ciesek. Hier alle Folgen in der Übersicht. mehr

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Ulrich Perrey

Corona-News-Ticker: Kritik von Tschentscher - Schnelltests zu spät zugelassen

Hamburgs Bürgermeister will die verfügbaren Tests zuerst in Kitas und Schulen nutzen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.04.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

170 neue Corona-Fälle in Hamburg

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Behörde insgesamt 53.359 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. mehr