Kräne und Industriebetriebe im Hamburger Hafen. © picture alliance / xim.gs

Corona-Krise macht Hamburgs Industrie zu schaffen

Stand: 10.12.2020 15:14 Uhr

Hamburgs Industrie produziert wegen der Corona-Krise weniger als vor zehn Jahren. Seit Januar ist der Umsatz der Branche in der Hansestadt im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Fünftel eingebrochen.

Wegen der Corona-Pandemie hat Hamburgs Industrie in den ersten drei Quartalen mit 46,5 Milliarden Euro so wenig Umsatz gemacht wie seit elf Jahren nicht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Umsatz um 19,3 Prozent gesunken, teilte das Statistikamt Nord am Donnerstag mit. Noch weniger Umsatz sei zuletzt im Jahr 2009 mit 38,2 Milliarden Euro erwirtschaftet worden.

Maschinenbau und Mineralölwirtschaft besonders getroffen

Am stärksten zu leiden hatte die Hamburger Industrie im Frühjahr - zwischen April und Juni gingen die Umsätze um rund ein Drittel zurück. Aber auch seit dem Sommer laufen die Geschäfte noch lange nicht wieder rund. Laut Statistikamt Nord hat der Maschinenbau besonders unter den Corona-Folgen zu leiden: Bei Firmen, die beispielsweise Werkzeuge und Anlagen herstellen, lag das Minus bei 39,7 Prozent. Der Trend zum Homeoffice und der niedrige Ölpreis machten sich unter anderem bei der Mineralölwirtschaft bemerkbar, dort sanken die Umsätze um 26,8 Prozent.

Arzneimittelhersteller und Metallerzeuger bei Gewinnern

Es gibt allerdings auch Gewinner in der Corona-Zeit. Unternehmen, die sich auf den Bau von Computern und ähnliches spezialisiert haben, legen etwas zu - möglicherweise bereits eine Folge des Digitalisierungsschubs. Noch besser geht es Arzneimittelherstellen. Um fast sieben Produzent hat die Metallerzeugung zugelegt. Dazu zählt etwa die Kuperhütte Aurubis, die erst am Mittwoch für dieses Jahr einen deutlich höheren Gewinn vermeldet hat.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.12.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blauer Himmel über dem Hamburger Rathaus. © NDR Foto: Thomas Knobloch

Vor Corona-Gipfel: Was Hamburger Politiker fordern

Kommt ein schärferer Lockdown mit Maskenpflicht und Ausgangssperren? Was Hamburger Politiker vor dem Corona-Gipfel fordern. mehr

Toni Leistner (l.) vom Hamburger SV im Duell mit Christian Santos vom VfL Osnabrück © Witters Foto: Valeria Witters

Livecenter: HSV gegen schwache Osnabrücker in Torlaune

Die Hamburger sind auf einem sehr guten Weg, wieder auf Platz eins zu springen. Die Partie jetzt hier im Livecenter. mehr

Neuer Corona-Selbsttest von Hamburger Unternehmen.

Corona-Schnelltest: Hamburger Unternehmen vor dem Start

Der Schnelltest auf Corona soll sicher sein und auch zu Hause funktionieren. Der Wirtschaftssenator wirbt für die Zulassung. mehr

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht einen Covid-19-Impfstoff für eine Impfung auf eine Spritze. © dpa-Bildfunk Foto: Sven Hoppe

Lieferprobleme: Vergabe der Impftermine in Hamburg gestoppt

Es gibt Nachschubschwierigkeiten beim Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer. Auch weitere Lieferungen sind unklar. mehr