Stand: 30.04.2020 22:28 Uhr  - NDR 90,3

Corona-Krise: Plan für Kita-Öffnung vorgelegt

Kindertagesstätten sollen trotz der Corona-Krise schrittweise wieder geöffnet werden. Unter Federführung von Hamburg und Nordrhein-Westfalen haben die Länder mit dem Bund dazu ein Konzept erarbeitet. Ein konkretes Zieldatum für die Wiederaufnahme des Kita-Betriebs wurde aber nicht genannt.

Vier Phasen

Viele Familien stünden unter großem Druck und brauchten eine Perspektive, sagte Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). Kinderrechte und Entwicklungschancen dürften nicht unangemessen eingeschränkt werden, Eltern müssten Familie und Beruf vereinbaren können. Der Plan, auf den sich Bund und Länder geeinigt haben, sieht vier Stufen vor: von der aktuellen Notbetreuung über einen erweiterten Zugang dazu hin zu einem beschränkten Betrieb und schließlich wieder die volle Öffnung der Kitas. Zwischen jeder Stufe soll zwei Wochen lang beobachtet werden, wie sich die Zahl der Coronavirus-Infektionen entwickelt.

Auch familiäre Betreuungsformen möglich

Da sich bei kleinen Kindern das Abstandsgebot nicht durchsetzen lässt, soll in Kitas regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Um Eltern zu entlasten, könnten auch sogenannte familiäre Betreuungsformen erlaubt werden. Das bedeutet zum Beispiel, zwei Familien wechseln sich mit der Kinderbetreuung ab oder sie engagieren zusammen eine feste Tagesmutter.

Der Plan für den behutsamen Wiedereinstieg soll in die Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer an diesem Donnerstag einfließen. Weitreichende Entscheidungen werden bei dem Gespräch aber nicht erwartet, sondern erst in einer weiteren Runde am 6. Mai. Letztlich liegt die Entscheidung bei den einzelnen Bundesländern und Kommunen.

Weitere Informationen

Keine Elternbeiträge während Kita-Notbetreuung

Eltern von Hamburger Kindergarten-Kindern müssen keine Kita-Beiträge zahlen, solange die Notbetreuung läuft. Das hat die Sozialbehörde mitgeteilt. (24.04.2020) mehr

Hamburg erweitert die Kita-Notfallbetreuung

In Hamburg können von Mittwoch an auch Alleinerziehende ihre Kleinkinder in die Kita-Notbetreuung geben. Die Notbetreuung soll zunächst bis zum 6. Mai aufrecht erhalten werden. (22.04.2020) mehr

NDR Info

Corona-Ticker: Hamburg zahlt Bonus für Pflegekräfte

NDR Info

Hamburg will rund 25.300 Beschäftigten von ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen einen steuerfreien Bonus zahlen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

NDR Info

Podcast "Coronavirus-Update" mit Christian Drosten

NDR Info

Die Produktion des Podcasts befindet sich zurzeit in der Sommerpause. Hier finden Sie alle 50 Folgen zum Nachlesen und Nachhören, sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.04.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:13
Hamburg Journal
02:17
Hamburg Journal
02:33
Hamburg Journal