Stand: 14.09.2020 19:43 Uhr

Befragung: Wie läuft es in den Kundenzentren?

Kundenzentrum in Hamburg. © picture-alliance/ dpa Foto: Ulrich Perrey
Kundinnen und Kunden in den Kundenzentren können die Dienstleistungen der Verwaltung in einer Befragung beurteilen. (Archivfoto)

Hamburg will wissen, wie gut es in den Kundenzentren der Bezirke läuft. Deshalb startet heute die digitale Befragung in allen 19 Kundenzentren. Sie soll zwölf Monate lang laufen. Alle Bürgerinnen und Bürger, die ein Kundenzentrum in einem Bezirksamt besuchen, können mitteilen, wie zufrieden sie mit der Dienstleistung waren. Die Befragung wird mithilfe von Tablets und der Verwendung von QR-Codes ausschließlich digital durchgeführt. Die Teilnahme ist anonym und freiwillig.

Schnelle Rückmeldung

Die Behörden wollen erfahren, wie zufrieden die Kundinnen und Kunden mit dem Service in den Kundenzentren sind, wie sie Verwaltungsdienstleistungen, Mitarbeitende und die räumliche Situation einschätzen. Ein Dienstleister prüft nach Angaben der Finanzbehörde die Daten und übermittelt wöchentliche und monatliche Auswertungen an die Kundenzentren, sodass die Teams vor Ort eine schnelle Rückmeldung bekommen. Etwa zur Halbzeit der Kundenbefragung soll eine Zwischenbilanz gezogen werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 14.09.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Autos stehen auf der A7 in Hamburg-Bahrenfeld Richtung Elbtunnel im Stau. © picture alliance/dpa Foto: Luise Evers

Verkehrssenator: Staus in Hamburg nehmen wieder ab

Die Verkehrslage in Hamburg wird sich laut Verkehrssenator Tjarks entspannen. Die Baustellen seien nicht schlecht koordiniert. mehr