NDR Kultur à la carte

Studiogast: Dinçer Güçyeter

Freitag, 02. Dezember 2022, 19:00 bis 20:00 Uhr

Dinçer Güçyeter © palagrafie Foto: palagrafie

Mit Anfang 30 hat Dinçer Güçyeter seinen Beruf als gelernter Werkzeugmechaniker an den Nagel gehängt, um das zu tun, was seiner wirklichen Leidenschaft entspricht: Er schreibt Gedichte und hat einen Verlag, den Independent-Verlag Elif gegründet.

2017 erschien sein Debüt "Aus Glut geschnitzt". 2021 folgte der Band "Mein Prinz, ich bin das Ghetto", für den er mit dem renommierten Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet wurde. Als Kind sogenannter Gastarbeiter aus der Türkei spielt der Heimatverlust seiner Familie in seinen Texten immer wieder eine wichtige Rolle. Dinçer Güçyeter spricht über seinen Weg zur Literatur und seinen ersten autobiografischen Roman "Unser Deutschlandmärchen".

Moderation: Juliane Bergmann

Weitere Informationen
Martin Tingvall am Klavier © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

Der Morgen mit Philipp Schmid

06:00 - 08:30 Uhr
Live hörenTitelliste