NDR Kultur à la carte

Studiogast: Uta Ruhkamp

Montag, 18. September 2023, 13:00 bis 14:00 Uhr

Uta Ruhkamp im Portrait © Marek Kruszewski Foto: Marek Kruszewski

Die Kunst von Kapwani Kiwanga ist imposant: Ihre raumgreifenden Installationen verbinden sich oft zu einer einmaligen ästhetischen, erkenntnisreichen, auch körperlichen Erfahrung. Die kanadisch-französische Künstlerin nutzt die Wirkungsmacht von Farbe, Licht und Material und erzählt globale Geschichte(n) aus neuen Perspektiven. Da sind zarte Zierpflanzen, die toxische Kraft bergen, knallige Farben, die manipulative Effekte entfalten und immer wieder Licht, das als politisches Instrument entlarvt wird. Für ihre Arbeiten ist Kapwani Kiwanga mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet, hat in Paris, Berlin oder New York ausgestellt und war 2022 mit einer Stoffinstallation auf der Biennale in Venedig zu sehen. Im nächsten Jahr wird eine Arbeit von ihr dort den kanadischen Pavillon repräsentieren.

Vorher, ab dem 16. September, widmet das Kunstmuseum Wolfsburg der Künstlerin eine Ausstellung, die Uta Ruhkamp kuratiert hat. Uta Ruhkamp ist seit 2013 als Kuratorin am Kunstmuseum Wolfsburg tätig, hat ihren Fokus vielfach auf weibliche und politische Positionen gerichtet und so große Ausstellungen wie "Facing India" betreut. Über ihre künstlerischen Ambitionen und Ausrichtungen, ihre Arbeit am Kunstmuseum Wolfsburg und über die neue Schau "Kapwani Kiwanga - Die Länge des Horizonts" spricht Uta Ruhkamp in "NDR Kultur à la carte".

Moderation: Janek Wiechers

Weitere Informationen
Martin Tingvall am Klavier © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

Mikado

07:00 - 08:00 Uhr
Live hörenTitelliste