NDR Kultur à la carte

Studiogast: Hans Ulrich Obrist

Freitag, 19. August 2022, 19:00 bis 20:00 Uhr

Hans Ulrich Obrist im Porträt © Kate Berry

Den Schweizer Kurator Hans Ulrich Obrist lockt immer wieder das Experiment. Einfach ausprobieren, das ist sein Motto. Große Namen aus der internationalen Kunstwelt wie Dan Graham, Katharina Grosse, Pippilotti Rist oder Gerhard Richter hat er zu einer Runde "Cadavre Exquis" überredet. Eine Zeichnung wird gefaltet und an die nächste Person weitergegeben. Ein lustvolles Spiel, das an Kinderzeiten erinnert, bei dem spontan Überraschendes und nicht Absehbares entsteht. Herausgekommen bei Obrists kreativen Spielrunden sind rund 200 Scribbles wie etwa ein denkender Blumentopf, eine Casio-Echse oder eine Augapfel-Hängematte.

Hans Ulrich Obrist spricht über seinen nie endenden Ideendrang, über sein Buch "zusammen zeichnen" und über seine Arbeit als künstlerischer Leiter der Londoner Serpentine Galleries.

Moderation: Andrea Schwyzer

 

Weitere Informationen
Martin Tingvall am Klavier © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste