Archiv

Gedanken zur Zeit

Eine Reihe von Uhren steht in einem leeren Fabrikgebäude. Eine zeigerlose Uhr ist frontal zu sehen. © Roberto Agagliate / photocase.de Foto: Roberto Agagliate
Wie steht es um die Gesellschaft? Welche Veränderungen wird es für die Zukunft geben? Fragen für die Reihe: "Gedanken zur Zeit"

Jeden Sonnabend um kurz nach 13 Uhr laufen auf NDR Kultur Essays namhafter Autoren. Es sind Beiträge zur geistigen Situation der Zeit - und gelegentlich auch zum Zeitgeist. Die Texte geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. "Gedanken zur Zeit" ist eine Reihe mit großer Tradition. Peter von Zahn und Axel Eggebrecht waren die "Erfinder" - seit 1947 gibt es die Sendung.

Allenfalls die Gangart der Beiträge hat sich über die Jahrzehnte hinweg geändert. Neben radikalen Argumentationen gibt es immer wieder mal einen spielerisch-ironischen Umgang mit den harten Wahrheiten der modernen Lebenswelt. Alle Texte sind subjektiv, ohne privat zu sein, aufklärerisch ohne die Arroganz des Besserwissenden. Kurzum: Es sind Radio-Essays für neugierige Kopf-Hörer.

Martin Tschechne © Sinja Schwarz Foto: Sinja Schwarz

Wir müssen reden! Freies Sprechen als Grundtechnik der Demokratie

02.07.2022 13:05 Uhr

Der freie Austausch von Argumenten setzt Augenhöhe voraus - und es ist eine gute Idee, ihn früh zur Gewohnheit zu machen. mehr

Ein Ermittler eines internationalen Forensik-Teams steht neben Leichensäcken. © picture alliance/dpa/ZUMA Press Wire Foto: Carol Guzy

Putins Krieg und das Völkerrecht

25.06.2022 13:05 Uhr

Starke Indizien sprechen dafür, dass Russland Kriegsverbrechen in der Ukraine begeht. Wie könnte man das Putin-Regime belangen? mehr

Thomas Hüetlin © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Robert Schmiegelt / Geisler-Fotopress

Rathenau - Gegenwart eines Gewaltakts

18.06.2022 13:05 Uhr

Der Journalist und Autor Thomas Hüetlin erkennt in der Ermordung Walther Rathenaus vor 100 Jahren hochaktuelle Bezüge. mehr

Fußgänger auf der Straße © picture alliance/dpa Foto: Felix Hörhager

Wandern: Kleiner Kontrapunkt zu den aktuellen Verkehrsdebatten

11.06.2022 13:05 Uhr

Wie das Spazieren und Wandern in Stadt und Land unsere Wahrnehmung verändert. Ein Essay von Beatrix Novy. mehr

Christoph Türcke © picture alliance/dpa Foto: Jens Kalaene

Gesinnung und Verantwortung: Wie der Krieg die Haltungsfrage stellt

04.06.2022 13:05 Uhr

Der Philosoph Christoph Türcke nimmt Stellung zum Ukrainekrieg: Politik brauche in dieser Situation feinstes Fingerspitzengefühl. mehr

Xi Jinping © picture alliance / ASSOCIATED PRESS Foto: Mark Schiefelbein

Dunkles Riesenreich - China von innen betrachtet

29.05.2022 13:00 Uhr

Was geht wirklich in China vor sich? Was hat diese ferne Realität mit unserer Vorstellung zu tun? Ein Essay von Steffen Wurzel. mehr