Gedanken zur Zeit

Eine Reihe von Uhren steht in einem leeren Fabrikgebäude. Eine zeigerlose Uhr ist frontal zu sehen. © Roberto Agagliate / photocase.de Foto: Roberto Agagliate
Wie steht es um die Gesellschaft? Welche Veränderungen wird es für die Zukunft geben? Fragen für die Reihe: "Gedanken zur Zeit"

Jeden Sonnabend um kurz nach 13 Uhr laufen auf NDR Kultur Essays namhafter Autoren. Es sind Beiträge zur geistigen Situation der Zeit - und gelegentlich auch zum Zeitgeist. Die Texte geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. "Gedanken zur Zeit" ist eine Reihe mit großer Tradition. Peter von Zahn und Axel Eggebrecht waren die "Erfinder" - seit 1947 gibt es die Sendung.

Allenfalls die Gangart der Beiträge hat sich über die Jahrzehnte hinweg geändert. Neben radikalen Argumentationen gibt es immer wieder mal einen spielerisch-ironischen Umgang mit den harten Wahrheiten der modernen Lebenswelt. Alle Texte sind subjektiv, ohne privat zu sein, aufklärerisch ohne die Arroganz des Besserwissenden. Kurzum: Es sind Radio-Essays für neugierige Kopf-Hörer.

Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler, im Studio bei einer Fernsehsendung. © dpa picture alliance/SVEN SIMON Foto: Malte Ossowski

Zukunftsbewahrung statt Vergangenheitsbewältigung

12.06.2021 13:05 Uhr

Wir erleben den Umschlag von Vergangenheitsbewältigung zu Zukunftsbewahrung. Was bedeutet dies für den geistigen Zustand der Republik? mehr

Politikwissenschaftler Herfried Münkler. © picture alliance / Eventpress | Eventpress Stauffenberg Foto: Eventpress Stauffenberg

Die Corona-Pandemie und die Stabilität des politischen Systems

05.06.2021 13:05 Uhr

Allmählich lässt sich besichtigen, welche Spuren die Corona-Zeit hinterlassen hat. Was ist aus den Befürchtungen geworden, die es auf der Strecke gab? mehr

Detailbild Cello. © NDR Foto: Wolf-Rüdiger Leister

Die Klassik ist tot, es lebe die Klassik?

29.05.2021 13:05 Uhr

Wie lassen sich Jüngere für Mozart und Co. begeistern? Gedanken von Christiane Peitz über die Zukunft des Konzertbetriebs. mehr

Ulrich Kühn © NDR Foto: Christian Spielmann

Wir brauchen Kultur - Kultur braucht uns

22.05.2021 13:05 Uhr

Eine intakte Gesellschaft braucht Kultur auf allen Ebenen - meint Ulrich Kühn, Leiter der Redaktion "Kulturelles Wort", in seinem Essay. mehr

Martin Tschechne © Martin Tschechne

Wie die Kultur sich der Wirtschaft ausgeliefert hat

15.05.2021 13:00 Uhr

Über Pflichten, wackliges Vertrauen und fragile, mitunter auch fragwürdige Verbindungen von Wirtschaft und Kultur. mehr

Bronze-Büste von Sophie Scholl © picture alliance / Winfried Rothermel Foto: pWinfried Rothermel

Sophie Scholls Vermächtnis: Mut und Klarheit gegen Unrecht

08.05.2021 13:00 Uhr

Am 9. Mai wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden - sie wurde nur 21. Ein Essay des Historikers Magnus Brechtken. mehr