Sendedatum: 10.08.2018 21:05 Uhr

Niederdeutsches Hörspiel: Utrangscheert

Bild vergrößern
Was steckt tatsächlich hinter dem Autounfall?

Ein junger Mann sitzt in seinem Appartement, trinkt eine Flasche Bier nach der andern und hadert mit sich und der Welt. Ihm dämmert zunehmend, dass seine selbstverständliche Bereitschaft, es allen recht machen zu wollen, ihn in die Sackgasse geführt hat. Doch noch ein anderer Gedanke lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Die Erinnerung an seine Freundin, die vor genau einem Jahr einem Verkehrsunfall zum Opfer fiel, lässt ihn immer drängender fragen, wie es zu diesem Unfall hat kommen können. Bis ihn schließlich die Erkenntnis wie ein Blitz trifft.

Über die Autoren

Hans-Peter Beyenburg, geboren 1951 in Kerpen, studierte Medienwissenschaften, Germanistik und Kunstgeschichte. Er schrieb die Mundarthörspiele "Gäge der Strom", "Parterr", "Usverkauf" und mit Werner Drossard die beiden Kriminalkomödien "Detektei Klamp & Heimlich" und "Kittnepping".
Werner Drossard, geboren 1948 in Köln, ist Sprachwissenschaftler und seit seiner Promotion an der Kölner Universität tätig, wo er heute noch lehrt.

Die Sendetermine

Mittwoch, 15.08.2018, 21.05 Uhr, NDR 90,3 
Freitag, 10.08.2018, 21.05 Uhr, NDR 1 Welle Nord
Montag, 13.08.2018, 19.05 Uhr, NDR 1 Niedersachsen

Regie: Jochen Schütt
Mitwirkende: Jasper Vogt, Peter Kaempfe, Ruth Bunkenburg, Martina Rüggebrecht, Frank Grupe u.a.

Eine Produktion von Radio Bremen/NDR 1989

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Niederdeutsches Hörspiel | 10.08.2018 | 21:05 Uhr

Mehr Kultur

54:12
NDR Info
53:43
NDR Info
04:46
ZAPP