Stand: 13.12.2021 13:25 Uhr

Hörspiel: "Ottjen Alldag - Teil 4"

Kraniche stehen im Teufelsmoor bei Ostersode (Niedersachsen) auf einem abgeernteten Maisfeld während andere darüber fliegen. © dpa - Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen
Ein Besuch im Teufelsmoor verändert das Leben von Ottjen.

Ottjen Alldag ist für alteingesessene Bremer das, was Klein-Erna für Hamburg oder Tünnes und Schääl für Köln sind. Georg Droste erzählte Ottjens Entwicklung von der Geburt bis ins Erwachsenenalter. Heinrich Schmidt-Barrien machte für Radio Bremen daraus in den 1950er-Jahren eine 16-teilige Hörspielfolge.

In der vierten Folge "Eten un Drinken hai wi noog" verlässt Ottjen zum ersten Mal seine gewohnte Umgebung und folgt einer Einladung in die Ferne: Er reist ins Teufelsmoor bei Bremen. Dort nimmt ihn eine gastfreundliche Familie auf, die in seinem weiteren Leben noch eine große Rolle spielen wird.

Die Sendetermine

  • Freitag, 4.3.2022, 18.05, NDR Schlager
  • Freitag, 4.3.2022, 21.05 NDR Welle Nord
  • Sonntag, 6.3.2022, 18.05 Uhr, RB Bremen Zwei
  • Sonntag, 6.3.2022, 21.05 Uhr, NDR 1 Radio MV
  • Montag, 7.3.2022, 19.05 Uhr, NDR 1 Niedersachsen
  • Mittwoch, 9.3.2022, 21.05 Uhr, NDR 90,3

Hörspielreihe nach Georg Droste von Heinrich Schmidt-Barrien aus dem Jahr 1954, Neubearbeitung von Ilka Bartels aus dem Jahr 2008. Vierter Teil aus "Ottjen Alldag un sien Kaperstreiche"

Über den Autoren

Georg Droste (1866-1935) wurde dort geboren, wo seine Geschichten spielen: am Bremer Weserufer, direkt hinterm Osterdeich. Er machte eine Buchbinderlehre und erblindete plötzlich mit zwanzig Jahren, daher musste er Straßenhändler und Korbmacher werden. Aber mithilfe einer Blindenschreibmaschine begann er, Geschichten im heute praktisch ausgestorbenen Bremer Platt zu schreiben. Sein berühmtestes Werk ist die "Ottjen-Alldag"-Trilogie.

Mitwirkende

Erzähler: Ferdinand Zeissner
Ottjen als Kind: Uwe Remmers
Mutter Alldag: Ruth Bunkenburg
Früderk Heidkamp: Heinrich Kunst
Jachens-Mudder: Almuth Sandstede
Jachens-Grootvadder: Heinrich Schmidt-Barrien
Klaus-Hinnerk Heidkamp: Hans-Jürgen Ott
Straßenjunge: Helmut Lange

Musik: Volker Gwinner
Regie: Bernd Wiegmann

Eine Produktion von Radio Bremen mit dem NDR

Weitere Informationen
Leute im Gespräch (Montage) © Fotolia.com Foto: Kevin Woodrow, drubig-photo

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch

Plattdeutsche Sendungen in Radio und Fernsehen im Überblick, das Wörterbuch oder aktuelle Norichten op Platt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Dat plattdüütsche Hörspeel | 09.03.2022 | 21:05 Uhr

Mehr Kultur

Drei Mitglieder der Band Santiano Björn Both (l.), Axel Stosberg (m.) und Hans-Timm Hinnrichsen (r.) stehen auf einem Segelschiff und lächeln in die Kamera. © NDR

"Op dat Leven!" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb startet

NDR 1 Welle Nord

Der 34. plattdeutsche Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" startet in diesem Jahr mit den Botschaftern von Santiano. mehr