Stand: 24.04.2023 09:30 Uhr

Högere Militärutgaven

Man ok in Europa warrt Wapen bruukt. De Krieg in de Urkrain is een Grund, woso de Militärutgaven op hele Welt anstiegen doot. Verleden Johr hebbt de Länner so veel Geld för’t Rüsten utgeven as noch nienich – ümrekent bummelig 2.000 Milliarden Euro. Dat Stockholmer Institut för Fredensforschen Sipri weet, dat dat meist veer Perzent mehr weern as 2021. Dat mehrste Geld för Wapen hebbt de USA utgeven, dorna kaamt China un Russland.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Narichten op Platt | 24.04.2023 | 09:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/kultur/norddeutsche_sprache/plattdeutsch/-,norichten53540.html

Mehr Kultur

Häuser im Schneegestöber bei Dunkelheit. © photocase Foto: zettberlin

Kolumne: Hör mal 'n beten to "Statistik överlisten"

NDR 1 Welle Nord

Annie Heger fordert das Schicksal heraus und hat am Ende Glück. mehr