Stand: 04.05.2019 20:13 Uhr

"Systemsprenger" räumt beim Filmkunstfest MV ab

Bild vergrößern
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) überreicht Filmproduzent Peter Hartwig den Hauptpreis.

Das Drama "Systemsprenger" ist am Samstagabend beim Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern mit drei Preisen ausgezeichnet worden. Der Streifen von Regisseurin Nora Fingscheidt gewann den Hauptpreis Fliegender Ochse, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Zudem erhielt die Hamburger Produktion den undotierten Kritikerpreis sowie den Förderpreis der DEFA-Stiftung.

"Systemsprenger" bereits ein Berlinale-Erfolg

Mit den Auszeichnungen setzte der Film seinen Erfolgszug bei deutschen Filmfestivals fort. Auf der diesjährigen Berlinale hatte er bereits einen Silbernen Bären erhalten - als Film, der neue Perspektiven eröffnet. Er handelt von einem gewalttätigen Mädchen, das von einer Unterbringung in die nächste geschoben wird und das Jugendhilfe-System an seine Grenzen bringt.

Ehrenpreis für Katharina Thalbach

Bild vergrößern
Beim diesjährigen Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern hat sie den Ehrenpreis erhalten: Katharina Thalbach (l).

Insgesamt wurden bei dem Festival, das von Dienstag bis Sonntag lief, Preise im Gesamtwert von 42.000 Euro vergeben. Dass der Ehrenpreis des Festivals an die Schauspielerin Katharina Thalbach gehen würde, stand bereits vor der Verleihung fest. Thalbach wurde bei dem Festival mit einer eigenen Filmreihe geehrt. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) sagte in ihrer Laudatio: "Ich glaube, jeder von uns hat ganz besondere Erlebnisse mit der wunderbaren Theater- und Filmschauspielerin Katharina Thalbach, die unverwechselbar jede Szene prägt, mit ihrer Energie und Präsenz, mit ihrer Stimme, die niemand vergessen kann, der sie einmal gehört hat."

47 Produktionen in vier Wettbewerben

Die Preisverleihung fand nach 2015 zum zweiten Mal in einer Gala im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin statt. In den vier Wettbewerben für Spiel,- Dokumentar- und Kurzfilme sowie für Kinder- und Jugendfilme waren insgesamt 47 Produktionen im Wettbewerb.

Preisgekrönter Regisseur Wolfgang Fischer in der Jury

In den Jurys arbeiteten unter anderen die Schauspielerinnen Jutta Hoffmann und Anna Thalbach mit - ebenso der Filmregisseur Wolfgang Fischer, der im vergangenen Jahr mit seinem Film "Styx" sowohl den Haupt- als auch den Publikumspreis beim Filmkunstfest gewonnen hatte.

Eine Aufführung eines Stummfilms in einem Kino

Filmkunstfest in Schwerin startet

Nordmagazin -

120 Filme stehen auf dem Programm des 29. Filmkunstfests in Schwerin. Der Eröffnungsfilm "Greta" kommt aus dem Gastland Irland. Stargast ist die Schauspielerin Katharina Thalbach.

3,27 bei 15 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

NDR Spezial: Die Stasi im Kinderzimmer

02.05.2019 07:00 Uhr

Auf dem Filmkunstfest MV hat eine Produktion des NDR Premiere gefeiert. In dem Dokumentarfilm geht es um Menschen, die schon als Kind von der Stasi als Spitzel missbraucht wurden. mehr

29. Filmkunstfest MV endet mit Besucherrekord

30.04.2019 20:00 Uhr

Nach sechs Tagen ist am Sonntag das 29. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern zu Ende gegangen - mit einem Besucherrekord: In diesem Jahr kamen laut Veranstalter 19.200 Besucher. mehr

120 Filme in sechs Tagen

16.04.2019 16:30 Uhr

Über 120 Filme in sechs Tagen, vier Wettbewerbe und Stars wie Katharina Thalbach und Jutta Hoffmann - damit wartet das 29. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern ab Ende April auf. mehr

"Lievalleen": Reise zurück in die Kindheit

30.04.2019 19:00 Uhr

Schriftsteller Peter Wawerzinek wurde als Kind von seiner Mutter in der DDR zurückgelassen. Von diesem Trauma erzählt sein Buch "Rabenliebe", dem nun der Dokumentarfilm "Lievalleen" folgt. mehr

Katharina Thalbach bekommt "Goldenen Ochsen"

01.02.2019 07:00 Uhr

Katharina Thalbach ist beim diesjährigen Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern Ehrengast. Sie bekommt für ihre Leistungen in Film und Fernsehen den Ehrenpreis, den "Goldenen Ochsen". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 04.05.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Kultur

01:37
NDR Fernsehen
58:59
NDR Info