Patricia Batlle

Seit Jahren schreibt die freie Autorin Patricia Batlle für NDR Kultur mit norddeutschen Blick über Themen rund ums Kino, etwa, den Nordischen Filmtagen Lübeck, dem Filmfest Hamburg und Filmfest Emden-Norderney sowie von der Berlinale. Sie berichtet dabei mit Mikro und Kamera über Dreharbeiten, Hintergründe über die Filmbranche und spricht mit Filmpromis - vor und hinter der Kamera. Darunter Regiegrößen wie Ruben Östlund, Fatih Akin, Jodie Foster und Steve McQueen, und Schauspieler*innen wie Charly Hübner, Emilia Schüle, Anneke Kim Sarnau, Lars Eidinger, Bjarne Mädel und Diane Kruger sowie dem isländischen Fußballtorwart und Regisseur Hannes Þór Halldórsson.

Beiträge von Patricia Batlle

Zwei Männer liegen im Gras und blicken nach oben - Szene aus dem Animationsfilm "Art College 1994" von Liu Jian im Berlinale-Wettbewerb © Nezha Bros. Pictures Company Limited, Beijing Modern Sky Culture Development Co., Ltd

Film-News: Chinesischer Animationsfilm rutscht in Berlinale-Wettbewerb

Die Berlinale hat nachträglich einen chinesischen Animationsfilm in den Wettbewerb genommen: "Art College 1994" von Regisseur Liu Jian. mehr

Szene aus "Roter Himmel" von Christian Petzold im Wettbewerb der 73. Berlinale ©  Christian Schulz / Schramm Film Foto: Christian Schulz

Berlinale 2023: Starke deutsche Beteiligung im Wettbewerb

Margarethe von Trotta und Christian Petzold sind zwei von fünf Deutschen, die ab 16. Februar mit ihren Filmen um den Goldenen Bären konkurrieren. mehr

Regisseur James Cameron bei der Weltpremiere zum Film "Avatar 2" © Vianney Le Caer/Invision via AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Vianney Le Caer

"Avatar 3": James Cameron plant Feuer-Navi-Clan auf Pandora

James Cameron hat bereits durchblicken lassen, ob und wann der Nachfolger von "Avatar 2" ins Kino kommt. Was weiß man noch? mehr

Soldaten im Ersten Weltkrieg hasten über ein Schlachtfeld - Szene aus dem Thriller "Im Westen nichts Neues" - eine Netflixproduktion © Reiner Bajo Foto: Reiner Bajo

"Im Westen nichts Neues" ergattert neun Oscar-Nominierungen

Das Drama des Wolfsburgers Edward Berger hat sogar Chancen als bester Film. Nur "Everything Everywhere All at Once" bekam mehr Nominierungen. mehr

Regisseur Santiago Mitre (links) und Schauspieler Ricardo Darín holten einen Golden Globe für "Argentina, 1985" © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto:  Chris Pizzello

"Argentina, 1985" holt Oscar Nominierung: Worum geht's im Film?

Das argentinische Justizdrama wurde bei den Golden Globes ausgezeichnet und ist für den Oscar als bester internationaler Film nominiert. mehr