Stand: 27.11.2018 14:46 Uhr

NDR Buch des Monats: "Der magische Adventskalender"

Der magische Adventskalender
von Jan Brandt
Vorgestellt von Jürgen Deppe

In diesen Tagen beginnt der Endspurt auf das Weihnachtsfest. Die augenfälligsten Countdowns dafür sind immer wieder die Adventskalender. Heutzutage sind es oft schnöde, schokoladengefüllte Papp- und Plastiktafeln. Sie gehen aber auch viel fantasievoller! Das beweist der preisgekrönte, in Leer geborene Autor Jan Brandt. Der legt nämlich jetzt mit "Der magische Adventskalender" eine abenteuerliche "Kindergeschichte in kalten Zeiten" vor. Das Märchen für Kinder ab zehn Jahren und auch für Erwachsene ist unser NDR Buch des Monats im Dezember.

Zeichnung: Zwei Kinder stehen sich gegenüber und essen Schokolade. © NDR/Kulturjournal

Jan Brandt: "Der magische Adventskalender"

Kulturjournal -

Adventskalender verschönern die Wartezeit bis Weihnachten. Jan Brandt hat nun einen literarischen Adventskalender veröffentlicht - mit einer zauberhaften Weihnachtsgeschichte.

4 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Es geht auf Weihnachten zu im kleinen Städtchen Ravenhagen und also auch im Hause Klaasen, wo Jonas, der oft gehänselt wird ...

... vor allem seiner roten Haare, seiner Sommersprossen und seiner hellen Haut wegen - und wegen der Narbe in seinem Gesicht ... Leseprobe

..., wo also Jonas mit seiner kleinen, lästigen Schwester Sonja und seinem Vater lebt, dem Schreiner des Ortes. Eine Mutter gibt es nicht. Nicht mehr. Sie dürfte gestorben sein. Aber der latent überforderte Vater bindet den Kindern lieber einen Bären auf:

Jonas kannte die Geschichte, und er glaubte sie nicht, die Geschichte, mit der der Vater Sonja und ihn über den Verlust der Mutter hinwegzutrösten versucht hatte, dass er sie weggezaubert habe, dass sie jetzt in Mirachronia lebe, im Zauberland, im Zwischenreich, und er nur noch nicht den richtigen Trick gefunden habe, sie zurückzuholen. Leseprobe

Eine komische Kiste am Wegesrand

Quiz
Quiz

NDR Buch des Monats zu gewinnen!

"Der magische Adventskalender" ist Jan Brandts Roman über eine "Kindergeschichte in kalten Zeiten". Lösen Sie das Quiz und gewinnen Sie mit Glück das NDR Buch des Monats Dezember! Quiz

Und so stromert der im Rechnen und Singen durchaus talentierte, im Rennen und Springen eher weniger begabte Jonas oft unbeaufsichtigt durch Ravenhagen. Unbeaufsichtigt, wenn man einmal von den allgegenwärtigen Blicken all der Menschen rundum absieht, des Fleischers und des Bäckers, der Näherin und der Parfumeurin, des Imkers und des Antiquitätenhändlers.

Bei den ziellosen Streifzügen bleibt es nicht aus, dass Jonas eines Tages - wir schreiben den 1. Dezember - am Wegesrand wie zufällig auf eine komische Kiste stößt:

Als er den Kasten aufhob, wunderte er sich, wie leicht er war. Erst dachte er, das Ding sei leer, aber bei der kleinsten Bewegung klackerte es innen drin. Und als er die oberste Ebene aufklappte, entdeckte er Griffe und golden schimmernde Intarsien, Türchen mit Zahlen und Bildern. Ein Adventskalender. Wer den wohl verloren haben mochte? Leseprobe

Türchen öffnen sich nur mithilfe der Ravenhagener

Video
04:57
Bücherjournal

Jan Brandt als Gast im Bücherjournal

28.11.2018 00:00 Uhr
Bücherjournal

Der Schriftsteller Jan Brandt hat einen literarischen Adventskalender veröffentlicht: eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln. Er ist zu Gast bei Julia Westlake. Video (04:57 min)

Tja, wer wohl? Und sollte er ihn finden, Jonas, oder jemand anderes? Etwa der böse Maik Mirscheidt, der ihm in seiner finsteren Lederjacke beängstigend nachstellt? Fragen über Fragen. Und die werden nicht weniger, als Jonas versucht, das erste Kläppchen des mysteriösen Adventskalenders zu öffnen. Denn er scheitert - so sehr er sich auch bemüht. Da hilft selbst Vaters Werkzeug nichts! Weil er aber auf dem Türchen das Haus der Zimmerer zu erkennen meint, geht er dorthin, bitte um Hilfe und - schwupp! - wie durch ein Wunder öffnet sich die Tür fast von allein.

Ein zersauseltes Männchen taucht auf

So geht es weiter: am zweiten Tag beim Schlachter, am dritten beim Chorleiter. Bis eines Tages - es ist der Zwölfte - aus einer der Türen des Adventskalenders Herr Oppermann tritt, Joachim Ernesto Oppermann, ein kleines, ziemlich zersauseltes Männchen mit Pudelmütze, Bademantel und Schlappen, unrasiert, mit einer Tasse Kaffee in der Hand und großen Worten auf den Lippen.

"Ich bin […] so eine Art Hausmeister hier. Ich habe einen Schlüssel, einen Generalschlüssel."
"Können Sie damit alle Türchen öffnen?"
"Ich könnte schon. Aber ich mach's nicht. Ich dürfte das gar nicht. Nur in Notfällen. In alleräußersten Notfällen. Steht jedenfalls in der Kalenderordnung, Paragraf siebenhundertzweiundvierzig, Absatz neun: 'Türen dürfen nur im Notfall geöffnet werden.' Was ein Notfall ist, regelt Paragraf zweihundertzwölf, Absatz drei: 'Ein Notfall ist ein unvorhersehbares Ereignis, welches eine Gefahr für einen oder mehrere Bewohner darstellt oder die Überraschung beschädigt oder zerstört.' Eine Gefahr kann ein Brand sein, ein Wassereinbruch, ein Insektenbefall oder ein Weltuntergang. Die Adventszeit ist kein Notfall." Leseprobe

Am Ende hilft nur eins

Der Hausmeister des Adventskalenders? Dieser rätselhaften Welt da hinter den 24 Türchen, wo sich hinter jedem Türchen nur weitere Türchen anschließen, Gänge und Treppen und abermals Türchen. Und jeden Tag kommt von da ein Stückchen Schokolade. Darauf ein Buchstabe. Oder eine Zahl. Eine Zahl. Oder ein Buchstabe:

zput5
y34ka
5wönq Leseprobe

Dumm nur: Die Buchstaben und Zahlen ergeben keinen Sinn. Da kann Jonas sich noch sehr anstrengen. Kann sich noch so sehr mit dem Winzling Oppermann auseinandersetzen. Sich noch so sehr mit seiner nervigen Schwester versöhnen. Noch so sehr vor Maik Mirscheidt zurückziehen. Am Ende hilft nur ... Aber das zu verraten, wäre ungefähr so gemein, als nähme man Heiligabend und die Bescherung vorweg. Die Botschaft von Weihnachten kennen wir. Und ungefähr so ist auch die Botschaft von Jan Brandt: Frohe Weihnachten!

Der magische Adventskalender

von
Seitenzahl:
208 Seiten
Genre:
Roman
Zusatzinfo:
Mit 25 farbigen Illustrationen von Daniel Faller.
Verlag:
DuMont
Bestellnummer:
978-3-8321-8357-8
Preis:
22,00 €

Mehr Kultur

35:13
NDR Kultur

Regula Mühlemann: lebensfrohe Koloraturen

12.12.2018 13:00 Uhr
NDR Kultur
03:48
DAS!

Berlin? München? Nein, Göttingen!

11.12.2018 18:45 Uhr
DAS!
01:38
NDR//Aktuell

Bartoli singt Vivaldi in der Elbphilharmonie

11.12.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell