Politische Einflussnahme der Sowjetzone in Westdeutschland

Sendung: Diesseits und jenseits der Zonengrenze | 26.06.1961 | 00:00 Uhr 28 Min

Agitation und Infiltration aus der DDR sollen die demokratische Grundordnung in der Bundesrepublik untergraben. Dazu dienen gesamtdeutsche Kongresse und Veranstaltungen. Filmausschnitte aus dem DDR-Fernsehen geben Beispiele. Interviewpartner analysieren die Methoden politischer Einflussnahme durch die Sowjetzone im Studio.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/geschichte/ndr_retro/Politische-Einflussnahme-der-Sowjetzone-in-Westdeutschland,zonengrenze216.html
Ein Hobby-Photograph mit selbst gebasteltem Blitz in den 1950er-Jahren in Aktion. © picture alliance / Oscar Poss Foto: Oscar Poss

NDR Serie "Was war da los?" - Ein Bild und seine Geschichte