15 Jahre Deutsche Mark

Sendung: Nordschau | 18.06.1963 | 00:00 Uhr 18 Min

Nach einem filmischen Rückblick auf die Währungsreform 1948 erläutert Wirtschaftminister Ludwig Erhard im Interview den finanzpolitischen Neuanfang. Trotz des dadurch ermöglichten Wirtschaftswunders lehnt Erhard Wirtschaftswachstum als Dogma ab und setzt auf Währungsstabilität. Der Idee einer gemeinsamen EWG-Finanzpolitik widerspricht er mit dem Hinweis auf die internationale Währungsordnung mit freier Konvertierbarkeit der Währungen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/geschichte/ndr_retro/15-Jahre-Deutsche-Mark,nordschau714.html