Stand: 28.05.2019 13:45 Uhr  | Archiv

Die Hindernisse in Klein Flottbek im Überblick

Parcoursskizze Spring-Derby Klein Flottbek © Frank Rothenberger
Parcoursskizze Spring-Derby Klein Flottbek.

Derby Wall, Trakehner Graben, Pulvermanns Grab: Die Hindernisse beim Deutschen Spring-Derby sind ebenso berühmt wie einzigartig. Insgesamt müssen 17 Hindernisse mit 24 Sprüngen auf 1.230 Metern überwunden werden. Die Hindernisse im Überblick:

1. Hindernis: Rick
Einfacher Steilsprung.

2. Hindernis: Doppelrick
Zwei hintereinander aufgebaute Steilsprünge.

3. Hindernis: Irische Wälle
Naturhindernisse mit zwei aufeinanderfolgenden Wällen. Vor dem Absprung auf den ersten Wall und nach dem Absprung vom zweiten Wall müssen Pferd und Reiter einen kleinen Steilsprung bewältigen.

4. Hindernis: Wassergraben
Der Graben hat eine Breite von 3,80 Metern.

5. Hindernis: Palisade
1,65 Meter hoher Steilsprung.

6. Hindernis: Derby Wall


Der 18 Meter lange Wall ist eins der bekanntesten Naturhindernisse des Parcours. Vor dem Aufsprung und auf dem Wall muss das Paar jeweils einen Steilsprung überwinden. Nach dem zweiten Sprung gilt es, den Schwung herauszunehmen. Es folgt der Abstieg vom drei Meter hohen Wall, der zwar 2015 ein wenig abgeflacht wurde, aber dennoch eine besondere Herausforderung für die Pferde bleibt.

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 02.06.2019 | 13:30 Uhr

Andre Thieme mit Contadur am Derby Wall in Hamburg © fishing4

Pulvermanns Parcours - Ein Meisterstück

Das Deutsche Spring-Derby in Hamburg - seit 1920 eine ganz besondere Herausforderung für Pferd und Reiter. Insgesamt 17 Hindernisse müssen auf 1.230 Metern überwunden werden. mehr

Mehr Sport-Meldungen

Yannick Deichmann vom VfB Lübeck © imago images/Hübner Foto: Susanne Hübner

Lübecks Deichmann: "Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht"

Der Stürmer hat zuletzt mit dem VfB Lübeck die Dritte Liga aufgemischt. Der NDR zeigt das Spiel in Ingolstadt am Sonnabend live. mehr

Patrick Wiencek (l.) und Miha Zarabec vom THW Kiel schauen angespannt. © imago images / Claus Bergmann

Beispiellose Terminhatz - THW Kiel lässt die Flügel hängen

Zwei Monate nach Saisonbeginn gehen die Kieler Handballer auf dem Zahnfleisch. Die Quittung: 41 Gegentore in Veszprém. mehr

Die Seaexplorer auf hoher See © picture alliance/DPPI Foto: VINCENT CURUTCHET

Bruchserie bei Vendée Globe hält an - Herrmann weiter Fünfter

Bei der Solo-Weltumsegelung haben zwei weitere Skipper im Südpolarmeer Schäden an ihren Booten erlitten. mehr

Wolfsburgs Wout Weghorst und Maxence Lacroix jubeln nach dem Sieg über Werder Bremen. © imago images / regios24

VfL Wolfsburg: Gelingt in Köln der Startrekord?

Sollten die Wolfsburger am Sonnabend auch in Köln nicht verlieren, wären sie seit zehn Bundesligapartien ungeschlagen. mehr