Symbolbild VfL Osnabrück © imago images / Noah Wedel

Heimspiel des VfL Osnabrück gegen Darmstadt 98 verlegt

Stand: 15.10.2020 13:22 Uhr

Weil sich der Großteil des Kaders in Quarantäne befindet, fällt das für Sonntag angesetzte Spiel aus. Nachholtermin ist der 28. Oktober um 18.30 Uhr.

Die häusliche Quarantäne gilt noch bis zum 21. Oktober und war nach positiven Corona-Tests zweier Profis auf Anordnung des jeweiligen lokalen Gesundheitsamts angeordnet worden. Wegen der Wohnsitze der insgesamt 19 betroffenen Spieler waren es in diesem Fall gleich sieben verschiedene.

Laut Spielordnung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) ist eine Absage möglich, sobald nicht mindestens 15 Spieler einsatzfähig sind - daher hatten die Niedersachsen die Absetzung des Heimspiels beantragt. Dem gab die DFL am Donnerstag statt. Vor der Entscheidung aus Frankfurt hatten elf verbliebene VfL-Fußballer den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen - darunter drei Torhüter und zwei Nachwuchsspieler. Einer der beiden positiv-getesteten Profis ist nach einem negativen Folgetest inzwischen aus der Quarantäne entlassen und durfte mittrainieren.

Symbolbild VfL Osnabrück © imago images / Noah Wedel

AUDIO: Corona-Wirrwarr im Fußball-Norden (2 Min)

Wird auch das Heidenheim-Spiel verlegt?

Das nächste Pflichtspiel für die Osnabrücker ist nun das Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim am 25. Oktober. Unklar ist allerdings, ob nicht auch diese Partie verlegt werden muss. Denn nach dem Ende der Quarantäne hätten die VfL-Profis lediglich vier Tage Zeit, den Fitness-Verlust durch die zweiwöchige Zwangspause aufzuholen - ein Wettbewerbsnachteil. Im Frühjahr hatte die DFL aus diesem Grund dem damaligen Zweitligisten Dynamo Dresden eine zusätzliche Trainingswoche eingeräumt, bevor die Sachsen den Spielbetrieb wieder aufnahmen.

Weitere Informationen
Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 15.10.2020 | 14:25 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/sport/fussball/Zweite-Liga-VfL-Osnabrueck,osnabrueck6082.html

Mehr Fußball-Meldungen

Die Osnabrücker Mannschaft jubelt nach ihrem Treffer. © imago images / Nordphoto Foto: nordphoto / Paetzel

VfL Osnabrück baut seine Erfolgsserie gegen Sandhausen aus

Die Niedersachsen sind in der Zweiten Liga auch nach sechs Spieltagen noch ungeschlagen. mehr

Frankfurts Makoto Hasebe und Bremens Joshua Sargent in Aktion. © WITTERS Foto: Thorsten Wagner

Weder Fisch noch Fleisch - Wieder Remis für Werder Bremen

Mit dem 1:1 bei Eintracht Frankfurt sind die Bremer nun fünf Partien in Folge ohne Niederlage. Josh Sargent traf für die Hanseaten. mehr

Die Braunschweiger Mannschaft jubelt. © imago images / Hübner Foto: Susanne Huebner

3 Schüsse, 3 Tore: Braunschweig besiegt Nürnberg

Zwei schöne Treffer und ein fragwürdiger Foulelfmeter in der Nachspielzeit haben der Eintracht ihren zweiten Saisonsieg beschert. mehr

Schiedsrichter Florian Badstübner zeigt Kiels Phil Neumann die rote Karte. © picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Sebastian Kahnert

Kiel erkämpft einen Punkt in Aue - nach 75 Minuten Unterzahl

Durch das 1:1 im Erzgebirge bleibt Holstein Kiel in der Zweiten Liga oben dabei. Nächster Stopp: das Topspiel gegen den HSV. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr