Verteidiger Simon Falette vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 © IMAGO / Zink

Trainingsstreit bei Hannover 96: Falette drohen Konsequenzen

Stand: 24.02.2021 19:30 Uhr  | Archiv

Verteidiger Simon Falette vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 drohen nach einem Zwischenfall im Training Konsequenzen. Der 29-Jährige wurde gegen Mitspieler handgreiflich.

Wie 96 am Mittwochabend mitteilte, sei der Nationalspieler Guineas am Tag zuvor im Nachmittagstraining mit Genki Haraguchi zunächst verbal aneinandergeraten. Anschließend habe Falette den Japaner zu Boden gestoßen, hieß es weiter. Daraufhin sei der Sommerzugang von Eintracht Frankfurt von Coach Kenan Kocak zunächst auf eine Laufrunde und dann in die Kabine geschickt worden. Nach dem Ende der Übungseinheit hätten sich Falette und Haraguchi im Mannschaftstrakt die Hände gegeben und den Zwist ausgeräumt, teilten die "Roten" mit.

"Dass es auch im Training mal hitzig zugeht, ist normal. So etwas wie heute darf Simon trotzdem nicht passieren. Das ist nicht zu akzeptieren. Er weiß aber, dass er da überreagiert hat", erklärte Sportdirektor Gerhard Zuber.

Offenbar Basdas und Franke angegriffen

Laut übereinstimmenden Berichten von Hannoveraner Medien soll Falette aber nicht nur den Japaner geschubst haben. Er soll auch gegen Abwehrspieler Baris Basdas handgreiflich geworden sein und versucht haben, Marcel Franke einen Kopfstoß zu geben. Zwischenzeitlich habe er sich von Kocak losgerissen, berichteten die "Bild" und der "Sportbuzzer".

Falette vom Startelf-Kandidaten zum Tribünen-Kandidaten?

Falettes Ausraster kommt für ihn zur Unzeit. Durch den Ausfall von Timo Hübers (Muskelverletzung) schienen seine Chancen gut zu stehen, am Sonnabend im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth (13 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) in die Startelf zu rutschen. Nun aber droht dem gebürtigen Franzosen sogar die vorübergehende Suspendierung. Hannover kündigte jedenfalls an, dass der Vorfall Konsequenzen haben wird. "Wie die genau aussehen, werden wir morgen entscheiden. Es ist für alle gut, erst noch einmal eine Nacht darüber zu schlafen", sagte Zuber.

Nach "Bild"-Informationen muss Falette bei 96-Mehrheitsgesellschafter Martin Kind zum Rapport antreten.

Weitere Informationen
Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 24.02.2021 | 19:25 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2. Bundesliga

Hannover 96

Mehr Fußball-Meldungen

Jubel bei Robert Glatzel und Ludovit Reis (v.l.) vom Hamburger SV © Witters Foto: Valeria Witters

HSV gegen Hertha BSC: Den Mutigen gehört die Welt

Die Hamburger strotzen vor dem ersten Relegationsspiel am Donnerstag in Berlin vor Selbstbewusstsein und wollen das Duell gewohnt offensiv angehen. mehr