HSV-Neuzugang William Mikelbrencis © Witters

HSV: Mikelbrencis ist da, Opoku und Rohr sind weg

Stand: 31.08.2022 18:11 Uhr

Einen Tag vor Transferschluss hat der HSV den französischen Rechtsverteidiger William Mikelbrencis verpflichtet. Maximilian Rohr und Aaron Opoku hingegen verlassen den Club und wechseln zu Zweitliga-Konkurrenten.

Bereits am Dienstag hatte Mikelbrencis den Medizincheck in der Hansestadt absolviert und stand am Mittwoch mit seinen neuen Teamkollegen auf dem Trainingsplatz. Der 18-Jährige kommt vom französischen Zweitligisten FC Metz, der dem Vernehmen nach eine Ablösesumme von 700.000 Euro erhält. Beim HSV hat Mikelbrencis einen Vertrag bis 2026 unterschrieben.

"William steht sehr gut für unseren Weg, mit jungen Spielern erfolgreich weiterzuarbeiten. Er ist uns insbesondere in der letzten Saison aufgefallen, als er schon mit Einsätzen in der ersten französischen Liga für Furore gesorgt hat", sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt.

Rohr nach Paderborn verliehen

Nicht mehr zum HSV-Kader zählen Maximilian Rohr und Aaron Opoku. Mittelfeldspieler Rohr wechselt auf Leihbasis bis Saisonende zum SC Paderborn, die Ostwestfalen haben eine Kaufoption. "Maxi ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, wechseln zu möchten. Aufgrund der aktuellen Kaderkonstellation haben wir uns dazu entschieden, ihm den Wunsch erfüllen zu können, weil wir gesagt haben, wir brauchen hier am Ende nur Jungs, die auch bereit sind, den Weg hier gemeinsam zu gehen", erklärte Boldt.

Opoku weg, aber baldiges Wiedersehen

Angreifer Opoku geht zum 1. FC Kaiserslautern. Dem Vernehmen nach kassiert der HSV eine Ablösesumme in Höhe von 200.000 Euro. Der 23-Jährige sitzt derzeit noch seine Rotsperre ab, erstmals für Kaiserslautern könnte er am 9. Oktober auflaufen - beim Gastspiel der Pfälzer im Hamburger Volksparkstadion ...

Noch unklar ist die Zukunft von Marko Johansson. Der Torhüter, der unter Trainer Tim Walter keine Rolle mehr spielt, könnte Hamburg noch auf den letzten Drücker verlassen. Eine Vertragsauflösung ist aber kein Thema mehr.

Weitere Informationen
Bright Arrey-Mbi © IMAGO / Herbert Bucco

Deadline Day 2022: Was machen die Nordclubs?

Gerüchte, Zugänge und Abgänge: Was passierte bei den Fußball-Profi-Clubs im Norden am Ende der Transferperiode? Der Ticker zum Nachlesen. mehr

László Bénes vom HSV © Witters

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten in der Saison 2022/2023. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 31.08.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

HSV

2. Bundesliga

Mehr Fußball-Meldungen

Sportdirektor Michael Mutzel vom Hamburger SV © Witters Foto: Wolfgang Zink

Keine Einigung zwischen HSV und Ex-Sportchef Mutzel vor Gericht

Der HSV bot eine Abfindung in Höhe von 100.000 Euro. Dies lehnte der 43-Jährige ab, sodass es wohl einen weiteren Termin vor Gericht gibt. mehr