Osnabrück-Trainer Uwe Koschinat © picture alliance/dpa | Christian Charisius

3. Liga: Hansa startet gegen Stuttgart II, Osnabrück in Sandhausen

Stand: 09.07.2024 13:30 Uhr

Die Zweitliga-Absteiger FC Hansa Rostock und VfL Osnabrück stehen zum Saisonbeginn der Dritten Liga Anfang August vor unangenehmen Aufgaben. Aufsteiger Hannover 96 II hat bei seinem Debüt in der neuen Spielklasse gleich eine weite Reise vor sich.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) veröffentlichte am Dienstagmittag den Spielplan für die kommende Drittliga-Serie. Hansa beginnt die "Mission Wiederaufstieg" dabei am ersten Spieltag (2. bis 4. August) mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger VfB Stuttgart II. Der Talenteschuppen des Bundesligisten hatte sich in der Regionalliga-Südwest in einem Herzschlag-Finale im Fernduell gegen die Stuttgarter Kickers durchgesetzt. Auf die neu formierten Rostocker wartet ein technisch gut ausgebildeter Gegner, der zudem noch mit jeder Menge Aufstiegseuphorie an die Ostsee kommen wird.

Weitere Informationen

Im Anschluss heißen die nicht minder schweren Gegner für Hansa dann SV Wehen Wiesbaden (9. bis 11. August) sowie Borussia Dortmund II (23. bis 25. August). Die zeitgenauen Ansetzungen der ersten beiden Spieltage will der DFB in der kommenden Woche bekanntgeben.

Weitere Informationen
Rostocks Trainer Bernd Hollerbach © IMAGO / Ostseephoto

Trainingsauftakt: Hansa Rostock und Trainer Hollerbach starten Neuanfang

Hansa hat die Vorbereitung auf die Drittliga-Saison aufgenommen. Mit dem neuen Trainer Hollerbach soll ein Neustart gelingen. Aber Geduld ist gefragt. mehr

Osnabrück gleich gegen zwei Ex-Zweitligisten

Nordrivale VfL Osnabrück muss zunächst auswärts beim SV Sandhausen antreten, dem Ex-Club von Trainer Uwe Koschinat. Die Kurpfälzer peilen wie die Niedersachsen die Rückkehr in das Bundesliga-Unterhaus an, in dem sie vor dem Abstieg in der vorvergangenen Serie lange Stammgast waren. Am zweiten Spieltag empfangen die "Lila-Weißen" dann im FC Erzgebirge Aue einen weiteren langjährigen Zweitligisten.

Das kleine Niedersachsen-Derby gegen die U23 von Hannover 96 steht am fünften Spieltag (13. bis 15. September) an der Bremer Brücke an, zum Nordduell mit dem FC Hansa reisen die Osnabrücker in Runde 13 (1. bis 3. November).

96-Reserve startet bei Erzgebirge Aue

Hannovers U23, die sich den Aufstieg über die Relegationsspiele gegen die Würzburger Kickers sicherte, tritt zunächst in Aue an, dann geht es für das Team von Coach Daniel Stendel gegen Rot-Weiss Essen und nach Sandhausen.

Weitere Informationen
HSV-Trainer Steffen Baumgart © IMAGO / Zink

2. Liga: HSV startet in Köln, 96 gegen Regensburg und BTSV auf Schalke

Die Deutsche Fußball Liga hat den Spielplan für die neue Saison veröffentlicht. Der HSV hat dabei ein schweres Auftaktprogramm. mehr

Wolfsburgs Maximilian Arnold (l.) gegen Bayern Münchens Harry Kane © picture alliance/dpa | Swen Pförtner

Bundesliga-Spielplan: VfL Wolfsburg startet gegen Bayern München

Die Niedersachsen haben am ersten Spieltag den Rekordmeister zu Gast. Holstein Kiel startet bei Hoffenheim, der FC St. Pauli empfängt Heidenheim. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 09.07.2024 | 13:25 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hansa Rostock

3. Liga

Hannover 96

VfL Osnabrück

Mehr Fußball-Meldungen

Bartosz Bialek vom VfL Wolfsburg in einem Testspiel gegen eine Regionalauswahl. © imago images Foto: Christian Schroedter

"Schwerwiegende Knieverletzung": Erneuter Rückschlag für Wolfsburgs Bialek

Der 22 Jahre alte Pole Bartosz Bialek hat sich im Training des VfL erneut schwer am Knie verletzt - bereits zum dritten Mal in seiner Karriere. mehr