Clemens Fritz von Werder Bremen © imago images/Noah Wedel

Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen verlängert Vertrag mit Fritz

Stand: 21.05.2022 11:38 Uhr

Clemens Fritz bleibt Leiter der Abteilung Profifußball und Scouting bei Werder Bremen. Der Verein teilte am Sonnabend mit, dass der ehemalige Mannschaftskapitän der Bremer seinen Vertrag verlängert hat.

Knapp eine Woche nach dem Bundesliga-Aufstieg sagte Fritz in einer Club-Mitteilung: "Hinter uns liegen intensive Wochen, in denen ganz andere Themen im Vordergrund standen. Nach dem Aufstieg war jetzt die Zeit gekommen, um das eigentlich schon Bekannte zu finalisieren.". Über die Länge des neuen Kontraktes machte Werder keine Angaben.

"Er hat in einem schwierigen Transfersommer eine hervorragende Arbeit geleistet und großen Anteil an der Zusammenstellung des Kaders, mit dem uns die Rückkehr in die Bundesliga gelungen ist", lobte Sportchef Frank Baumann seinen ehemaligen Teamkollegen.

Der 41-Jährige ist seit 16 Jahren im Verein, 2006 war der gebürtige Erfurter von Bayer Leverkusen nach Bremen gewechselt. Nach dem Karriereende 2017 absolvierte der ehemalige Nationalspieler und Werder-Ehrenspielführer zunächst ein Trainee-Programm, ehe er im November 2019 Leiter der Scouting-Abteilung wurde. Im August 2020 übernahm er auch die Leitung des Lizenzbereichs.

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 22.05.2022 | 22:50 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2. Bundesliga

Werder Bremen

Mehr Fußball-Meldungen

HSV-Profis tragen ein Tor im Trainingslager © Witters

HSV-Zwischenbilanz: Baustellen auf und abseits des Platzes

Für das große Ziel Bundesliga-Aufstieg fehlen dem Zweitligisten noch Alternativen in der Offensive und vor allem Lösungen für die Querelen in der Führungsebene. mehr