Stand: 20.08.2019 14:18 Uhr

Vielseitigkeits-EM: Ostholt sagt Teilnahme ab

Gut eine Woche vor dem Start der Vielseitigkeits-EM in Luhmühlen (28. August bis 1. September) hat der deutsche Reiter Andreas Ostholt (Warendorf) seine Teilnahme abgesagt. Seine Stute Corvette hatte zuletzt beim Turnier in Haras du Pin zwei Eisen verloren und sich leicht verletzt. Die Absage ist auch deshalb bitter, weil die deutsche Equipe, zu der Ostholt zählen sollte, zu den EM-Favoriten gehört. Für den 41-Jährigen rückt Christoph Wahler (Warendorf) mit Carjatan nach. Die deutsche Mannschaft startet bei der Heim-EM mit zwölf Paaren. | 20.08.2019 11:57

Mehr Sport

03:52
Hallo Niedersachsen