Stand: 01.03.2022 17:51 Uhr

Hannover 96 transportiert Hilfsgüter an ukrainisch-polnische Grenze

Nach dem DFB-Pokalspiel am Mittwoch (18.30 Uhr, im NDR Livecenter) gegen den Bundesligisten RB Leipzig will Fußball-Zweitligist Hannover 96 einen mit Sachspenden gefüllten Bus an die ukrainisch-polnische Grenze bringen. Der Bus steht ab 16.30 Uhr am WM-Stadion am Maschsee für Hilfswillige bereit, wie die Niedersachsen am Dienstag mitteilten. Auf dem Rückweg nach Deutschland können nach Rücksprache mit der Stadt Hannover bis zu 79 Geflüchtete mitgenommen werden. | 01.03.2022 16:44

Mehr Sport-Meldungen

Patrick Glöckner schaut auf die Uhr. © IMAGO / osnapix

Hansa Rostock trennt sich von Trainer Glöckner

Vorstandschef Robert Marien kündigte an, bis spätestens Ende der Woche einen neuen Coach für den Fußball-Zweitligisten präsentieren zu wollen. mehr