Stand: 06.09.2022 20:33 Uhr

DFB-Frauen siegen klar, Ex-Wolfsburgerin Schult gibt Comeback

Die Ex-Wolfsburgerin Almuth Schult hat nach 1.165 Tagen ein entspanntes Länderspiel-Comeback mit den deutschen Fußballerinnen gefeiert. Beim 8:0 (3:0) in Bulgarien war die Nationaltorhüterin in der letzten Pflichtübung nach erfolgreicher WM-Qualifikation wenig gefordert. Die Dreifachtorschützinnen Lea Schüller (35./45.+1/52.) und Laura Freigang (44./64./87.) sowie Sydney Lohmann (54.) und die Wolfsburgerin Svenja Huth (81., Foulelfmeter) trafen im 65. Länderspiel von Schult. | 06.09.2022 20:32

Mehr Sport-Meldungen

Angelique Kerber © picture alliance / ASSOCIATED PRESS Foto: Alessandra Tarantino

Angelique Kerber beendet ihre Tennis-Karriere nach Olympia

Die 36-Jährige war erst zu Beginn des Tennis-Jahres nach ihrer Babypause auf den Platz zurückgekehrt. In Paris hat sie noch zwei Chancen auf eine Medaille. mehr