Stand: 21.04.2021 09:04 Uhr

Bölk: "Große Ehre, dass ich das Team führen durfte"

Die 22-jährige Emily Bölk würde sich freuen, langfristig als Kapitänin der deutschen Handballerinnen voranzugehen. "Es war eine große Ehre, dass ich das Team führen durfte. Klar ist auch: Ich freue mich, wenn die Mannschaft und das Trainerteam mir über die zwei Spiele hinaus das Vertrauen schenken", sagte Bölk nach dem 34:23 (15:11) im Play-off-Rückspiel gegen Portugal, wodurch Deutschland das Ticket für die WM in Spanien löste. Bundestrainer Henk Groener hat die Rückraumspielerin vom ungarischen Topclub Ferencvaros Budapest nach dem Rücktritt von Kim Naidzinavicius interimsweise das Amt der Spielführerin übertragen. | 21.04.2021 08:48

Mehr Sport-Meldungen

Braunschweigs Dong-won Ji (r.) und Oumar Diakhite sind bedient. © IMAGO / Zink

Braunschweig: Schonungslos selbstkritisch - und kampfbereit

Nach der schwachen Leistung in Fürth nahm bei der Eintracht niemand ein Blatt vor den Mund. Am Freitag gegen Aue wollen die "Löwen" eine Reaktion zeigen. mehr