Stand: 09.01.2022 17:00 Uhr

Alster-Teams mit Viertelfinal-Heimrecht im Hallenhockey-Titelkampf

Die Hallenhockey-Teams vom Club an der Alster haben sich zum Abschluss der Hauptrunde jeweils Rang eins in der Nordgruppe und damit das Heimrecht im Viertelfinale gesichert. Dabei konnten die Herren den HTHC im direkten Duell am Sonntag mit einem 8:5 (4:3)-Sieg noch von Platz eins verdrängen. Am 22. Januar spielen sie gegen den Süd-Zweiten Mannheimer HC um den Einzug in das Final Four eine Woche darauf in Düsseldorf. Der HTHC ist zu Gast beim Süd-Ersten TSV Mannheim. Die Alster-Damen setzten sich im letzten und entscheidenden Duell mit dem zuvor punktgleichen Team vom HTHC mit 5:1 (1:1) durch und empfangen im Viertelfinale am 22. Januar den TSV Mannheim. | 09.01.2021 17:00

Mehr Sport-Meldungen

VfL-Trainer Florian Kohfeldt © IMAGO / Jan Huebner

VfL Wolfsburg verliert in Leipzig, Kohfeldt wackelt (noch) nicht

75 Minuten lang zeigten die "Wölfe" eine gute Leistung, am Ende stand doch das elfte Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. mehr