Stand: 04.08.2016 17:27 Uhr

Heilbutt - selten gewordener Plattfisch

Der Heilbutt ist einer der größten Plattfische und lebt in bis zu 2.000 Metern Tiefe am Meeresboden im Nordatlantik sowie im Nordostpazifik. Zu unterscheiden sind der Weiße und der Schwarze Heilbutt. Beide wachsen sehr langsam und kommen örtlich nur begrenzt vor, daher sind die Bestände relativ schnell überfischt.

Bild vergrößern
Der Weiße Heilbutt lebt in großen Tiefen und kann sehr groß werden, wächst aber langsam.

Der Weiße Heilbutt kann bis zu vier Meter lang und 300 Kilogramm schwer werden, seine Oberseite ist gräulich, die Unterseite weiß. Er gilt als einer der teuersten Speisefische. Sein zartes, helles Fleisch ist sehr schmackhaft und fettarm und eignet sich zum Kochen, Dünsten, Braten und Grillen. Allerdings ist der Weiße Heilbutt stark überfischt und steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Deshalb wird Weißer Heilbutt in Becken gezüchtet und ist fast nur noch aus Aquakultur erhältlich, die allerdings als ökologisch bedenklich gilt: Die Raubfische benötigen große Mengen an Futterfischen, was wiederum deren Wildbestände bedroht.

Auch der Schwarze Heilbutt ist selten

Bild vergrößern
Der Schwarze Heilbutt ist deutlich kleiner und häufiger im Handel erhältlich als der Weiße Heilbutt.

Häufiger im Handel erhältlich ist der deutlich kleinere Schwarze Heilbutt (auch Grönländischer Heilbutt), der bis zu 1,20 Meter lang und 15 Kilo schwer wird und eine dunkle Unter- und Oberseite hat. Sein Fleisch ist fettreich und eignet sich daher gut zum Räuchern, lässt sich aber ebenso gut auch braten, dünsten oder grillen. Schwarzen Heilbutt gibt es ausschließlich aus Wildfang. Allerdings sind auch seine Bestände sehr niedrig, sodass man diesen Fisch nur selten genießen sollte. Beim Kauf sollten Verbraucher auf Herkunft und Fangmethode achten. Als Fangmethode sollte möglichst Grundlangleine oder Stellnetz angegeben sein. Abzuraten ist von Tieren, die mit Grundschleppnetzen gefischt worden sind, da diese Fangmethode das empfindliche Ökosystem am Meeresboden stark beschädigt.

Weitere Informationen

Delikatesse Fisch - eine Warenkunde

Was unterscheidet Lachs von Seelachs? Welcher Fisch ist ideal für Sushi? Welchen Fisch sollte man aus ökologischen Gründen nicht essen? Die beliebtesten Speisefische. mehr

Dieses Thema im Programm:

mareTV | 06.08.2015 | 21:00 Uhr

Mehr Ratgeber

06:24
NDR Info
43:36
NDR Fernsehen
08:07
Mein Nachmittag