Thema: Gehirn

Alzheimer: Neue Erkenntnisse zur Entstehung

19.08.2014 20:15 Uhr

Ärzte haben eine neue Theorie zur Entstehung der Alzheimer-Krankheit: Sie vermuten, dass eine Dauerentzündung im Kopf das Gehirn zerstört. Diese Entzündung wollen sie nun stoppen. mehr

Schütteltrauma: Lebensgefahr für Babys

17.06.2014 20:15 Uhr

Das Schütteltrauma ist die häufigste Misshandlung bei Säuglingen, die für etwa 100 bis 200 Babys pro Jahr allein in Deutschland tödliche Folgen hat. Täter sind oft die Eltern. mehr

Wenn Monster kommen: Albträume bei Kindern

28.05.2014 09:20 Uhr

Wenn ein Kind gelegentlich Albträume hat, ist das noch kein Grund zur Sorge. Leidet es ständig darunter, sollte man etwas unternehmen. Wichtig: sich aktiv mit den Träumen auseinandersetzen. mehr

Lässt Vollmond uns nicht schlafen?

Dem Vollmond schreiben viele Menschen geheimnisvolle Kräfte zu - zum Beispiel soll er den Schlaf rauben. Eine Studie belegt: Es gibt tatsächlich mondfühlige Menschen. mehr

Unterschätzte Gefahr: Cannabis schädigt Gehirn

Cannabis ist die in Deutschland am meisten konsumierte Droge, eine Legalisierung wird oft gefordert. Doch Cannabis steht im Verdacht, Psychosen auszulösen. mehr

Altershirndruck – die heilbare Demenz

Unsicherer Gang, Schwindel oder Gedächtnisstörungen sind Symptome für Alzheimer. Dabei kann sich hinter diesen Beschwerden auch Altershirndruck verbergen. mehr

Wenn Erwachsene an ADHS leiden

Kinder können eine Aufmerksamkeits-Hyperaktivitäts-Störung auch als Erwachsene behalten. Die Folge: Sie sind unkonzentriert, sprunghaft und haben oft Probleme im Beruf. mehr

Powernapping - gesunder Mittagschlaf

Eine halbe Stunde Mittagschlaf wirkt alles andere als einschläfernd. Ein Nickerchen kann in sehr kurzer Zeit die Leistungsfähigkeit steigern und hebt die Stimmung. mehr

Burnout wird zur Kinderkrankheit

Ausgebrannt, müde und gestresst - laut Experten leiden auch immer mehr Kinder an Burnout. Kinderpsychiater Michael Schulte-Markwort erklärt, wie es dazu kommt. mehr

Panorama 3

Organspende: Wann ist der Mensch tot?

28.04.2015 21:15 Uhr
Panorama 3

Eine Organspende kann Leben retten. Doch ab wann ist ein Mensch wirklich tot? Angehörige stehen oft vor der schweren Entscheidung: spenden - ja oder nein. mehr

Parkinson: Gefahr Fehldiagnose

Parkinson ist eine Krankheit, die nicht immer einfach und klar zu diagnostizieren ist. Deshalb gibt es gerade in Bezug auf diese Erkrankung gar nicht so selten Fehldiagnosen. mehr

Multitasking - alles auf einmal geht nicht

Wie viel schafft unser Kopf gleichzeitig? Plietsch-Reporter Tim Berendonk macht den Selbstversuch und stellt fest: Multitasking klappt irgendwie nicht. mehr