Abgesagt: Mit Thomas Zehetmair in Wolfsburg

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Lage muss dieses Konzert abgesagt werden. Weitere Informationen finden Sie hier und auf der Website des Theaters Wolfsburg:

Thomas Zehetmair © Julien Mignot Foto: Julien Mignot
Thomas Zehetmair genießt nicht nur als Violinist, sondern auch als Dirigent und Kammermusiker weltweit großes Ansehen. Er hat den größten Teil des Violinrepertoires eingespielt; zahlreiche seiner Veröffentlichungen sind vielfach ausgezeichnet.

Die NDR Radiophilharmonie ist mit Chefdirigent Andrew Manze zu Gast in Wolfsburg. Der brillante Geiger Thomas Zehetmair präsentiert Ludwig van Beethovens populäres Violinkonzert. Außerdem hat das Orchester zwei Werke von Jean Sibelius, einem Lieblingskomponisten des Chefdirigenten, auf dem Programm.

NDR Radiophilharmonie unterwegs
Fr, 15.05.2020 | 20 Uhr
Wolfsburg, Theater (Klieverhagen 50)

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent
Thomas Zehetmair Violine

JEAN SIBELIUS
Valse triste op. 44 Nr. 1
Sinfonie Nr. 4 a-Moll op. 63
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Violinkonzert D-Dur op. 61

In meinen Kalender eintragen

Lebendige Ausdruckskraft

Seit Andrew Manzes Antritt als Chefdirigent in der Saison 14/15 stehen immer öfter Werke von Jean Sibelius auf den Programmen der NDR Radiophilharmonie. Seine persönliche Vorliebe für den finnischen Komponisten überträgt Andrew Manze auf das Orchester: Gemeinsam lassen sie die Ausdruckskraft und Emotionen in Sibelius' Musik lebendig werden. Ähnlich intensiv verspricht die Aufführung von Beethovens einzigem Violinkonzert zu werden. Der Solist des Abends, der Violinist Thomas Zehetmair, ist ein echter Allrounder. Neben seinen Auftritten als Solist mit namhaften Orchestern tritt er als Kammermusiker und Dirigent in Erscheinung; seit September 2019 leitet er das Stuttgarter Kammerorchester.

 

Orchester und Chor