Jukka-Pekka Saraste & Leonidas Kavakos

Ob London oder Paris - der Finne Jukka-Pekka Saraste ist international gefragt. Seit 2010 ist er Chefdirigent beim WDR Sinfonieorchester Köln.

Der finnische Dirigent Jukka-Pekka Saraste hatte für sein Gastspiel mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester Musik seines Landsmannes Jean Sibelius eingepackt. Davor führte Carl Nielsens "Helios-Ouvertüre" in die Heimat des griechischen Stargeigers Leonidis Kavakos, - der wiederum Schostakowitsch spielt.

Do, 07.06.2018 | 20 Uhr
Fr, 08.06.2018 | 20 Uhr
So, 10.06.2018 | 18 Uhr (!)
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Einführungsveranstaltungen von Julius Heile jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn im Großen Saal

Jukka-Pekka Saraste Dirigent
Leonidas Kavakos Violine
NDR Elbphilharmonie Orchester

CARL NIELSEN
Helios-Ouvertüre op. 17
DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH
Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77
JEAN SIBELIUS
Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Radiotipp:
Das Konzert vom 8. Juni wird live auf NDR Kultur übertragen.

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Inspirierender Schwanenflug

Welches war wohl - laut Tagebuchnotiz - "eines der größten Erlebnisse" im Leben von Jean Sibelius? Eine umjubelte Uraufführung eines seiner Werke? Die Hochzeit mit seiner Frau? Die Geburt seiner Kinder? Nein, es war die Entdeckung von 16 Schwänen, die über den Tuusula-See nahe Sibelius' Villa im finnischen Järvenpää flogen! Bei diesem Anblick fiel dem Komponisten auch gleich eine wunderschöne, weit geschwungene Melodie ein, die er zum Hauptthema des letzten Satzes seiner Fünften Sinfonie machte.

Nord trifft Süd

Bild vergrößern
Im Jahr 1967 in Athen geboren, begann Leonidas Kavakos mit fünf Jahren mit dem Geigenunterricht.

Das Werk war beim NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung des finnischen Dirigenten Jukka-Pekka Saraste zu hören, einem ausgezeichneten Anwalt für die Musik des Nordens. Solist in Schostakowitschs Violinkonzert Nr. 1 war der griechische Geiger Leonidas Kavakos, in dessen Heimat zu Beginn wiederum der Däne Carl Nielsen entführte: Seine "Helios-Ouvertüre" schildert einen Sonnenaufgang über dem Ägäischen Meer.