NDR Familienkonzert: Als das Cello mit der Gitarre tanzte

Wie tanzten die Menschen vor 350 Jahren auf einer Geburtstagskinder? Und wie tanzen Wirbelwind-Kinder? Wir laden Euch herzlich ein, das gemeinsam mit uns auszuprobieren.

Es war einmal ein norwegischer Dichter, Holberg hieß er, der von seinen Landsleuten sehr verehrt wurde. 200 Jahre später komponierte Edvard Grieg, ebenfalls Norweger, die Holberg-Suite, um an diesen Dichter zu erinnern. Wie haben die Leute damals wohl auf Geburtstagsfeiern getanzt, überlegte Grieg. Wie klingt es, wenn sie über dem Tanzboden schweben, wie klingt es, wenn sie unverschämt gute Laune haben, wie tanzt ein Wirbelwind-Kind? Und er fing an zu komponieren. Was dabei herausgekommen ist, hört Ihr in diesem Konzert, in dem Cello und Gitarre Euch zum Mittanzen einladen.

Das kleine Familienkonzert

So, 19.04.2020 | 14.30 und 16 Uhr
Rolf-Liebermann-Studio Hamburg (Oberstraße 120)

ALS DAS CELLO MIT DER GITARRE TANZTE

Mirror Strings:
Luisa Marie Darvish Ghane Gitarre
Johann Jacob Nissen Gitarre
Samuel Selle Violoncello
Phillip Wentrup Violoncello

EDVARD GRIEG
"Aus Holbergs Zeit", Suite op. 40

für Zuhörer ab drei Jahren

Der Vorverkauf startet am 20. Juni (um 10 Uhr an den Vorverkaufsstellen, um 18 Uhr online)

Tickets In meinen Kalender eintragen
Weitere Informationen

NDR Familienkonzerte

Bei den Familienkonzerten in der Saison 2019/2020 wird wieder getanzt, gefeiert und gelacht: Das Programm reicht von Beethoven (natürlich!) über Gershwin bis zu großen Kinohits. mehr