Blomstedt dirigiert Mozart & Bruckner

Mit Aufführungen von Bruckners Fünfter Sinfonie hatte Herbert Blomstedt mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester im Juli 2017 seinen 90. Geburtstag gefeiert. Ein halbes Jahr später kehrte der jung gebliebene Altmeister an das Dirigentenpult zurück - pünktlich zum Geburtstag der Elbphilharmonie!

Lichtshow an der Elbphilharmonie während der Eröffnung © Hamburg Musik gGmbH Fotograf: Ralph Larmann

Happy Birthday, Elphi!

Es war ein aufregendes erstes Jahr für das NDR Elbphilharmonie Orchester in seiner neuen Heimat am Hamburger Hafen. Internationale Stars gaben sich für musikalische Highlights die Klinke in die Hand.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Do, 11.01.2018 | 20 Uhr
So, 14.01.2018 | 11 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Einführungsveranstaltungen mit Julius Heile jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn im Großen Saal

Herbert Blomstedt Dirigent
NDR Elbphilharmonie Orchester

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
ANTON BRUCKNER
Sinfonie Nr. 3 d-Moll

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Vom Fiasko zum Highlight

Bild vergrößern
Von 1996 bis 1998 war er ihr Chefdirigent. Seit dieser Zeit ist der Schwede Herbert Blomstedt den Musikern des NDR Elbphilharmonie Orchesters eng verbunden geblieben.

Neben Mozarts großer Es-Dur-Sinfonie hatte Blomstedt als ausgewiesener Bruckner-Interpret diesmal dessen Dritte Sinfonie auf das Programm gesetzt. Der Komponist widmete sie dem "Meister aller Meister" - womit in diesem Fall allerdings nicht Mozart, sondern Richard Wagner gemeint war.

Die zahlreichen Wagner-Anleihen in der Musik störten das Wiener Publikum denn auch so sehr, dass die Uraufführung der Sinfonie 1877 zu einem wahren Fiasko wurde. Erst nach einigen Umarbeitungen hatte Bruckner Erfolg, der bis heute anhält: Aufführungen seiner Sinfonien - zumal mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter Blomstedt - zählen zu den Höhepunkten im Konzertleben.

Weitere Informationen

Herbert Blomstedt: Familie für ein Jahr

Nur ein Jahr lang war der Schwede Herbert Blomstedt an der Spitze des NDR Sinfonieorchesters. Doch dieses Jahr hatte es in sich. Noch heute kommt Blomstedt gern zum Orchester zurück. mehr